Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bockflöte bis bockig (Bd. 2, Sp. 205)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bockflöte, f. querpfeife, dudelsack.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockfusz, m. steifer, bocksteifer fusz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockfüszig, hircipes.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockfüszlerstück, n. nach einer falschen deutung von tragoedia: das weinerliche schauspiel und das bockfüszlerstück der Griechen. Klinger 12, 105.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockgefüszt, bochfüszig: bockgefüszte faunen. von Birken Guelfis 117.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockgeruch, m. odor hircinus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockhart, perdurus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockhaut, f. pellis hircina: verehren mir hirschhäute zu einem kleide, sowol bockhäute. Schweinichen 1, 131.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockholen, n. deductio per hircum, bockfaren, abholen auf einem bock: und wurde über tische zu reden von dem bockholen, dasz die hexen einen können auf dem bock holen lassen, welchem man etwas von seinem leibe zuwerfen oder darauf an das gebannete ort durch die luft reiten müste. Praetorius storchs und schwalben winterq. 269; wie und auf was art das bockholen geschehen wäre? (folgt umständliche schilderung). hebamme 229.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockicht, was bockecht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bockig, hirci appetens, von der ziege, auch hircum olens und böckisch.