Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
blutspiel bis blutstellen (Bd. 2, Sp. 192 bis 193)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) blutspiel, n. ludus sanguineus, pugna:

der endende wurf des blutspiels.
Klopstock 7, 33;

das blutspiel und die ehre des vaterlandes verbinden uns. 9, 344. vgl. DWB blut 2, blutgewitter und neidspiel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutspritze, f. sipho sanguinis: das herz für eine blutspritze ansehen. J. P. Hesp. 1, 83.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutspucken, n. sputum cruentum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutspur, f. vestigium sanguinis: der blutspur folgen, auf der fährte sein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutstab, m. stab des blutrichters.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutstallen, n. mictus equi cruentus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutstamm, m. origo sanguinis: wie sie iren blutstam mit hoffart zu nicht machen. Luther 8, 88a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutstaupe, f. das blutharnen, besonders von schafen und lämmern, auch das rothe wasser genannt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutstein, m. haematites, engl. bloodstone, ein edel stein, zum bltstellen dienlich. Maaler 73c, der faserige rothe eisenstein, der rothe glaskopf, eisenerz mit rothem strich. den spitzgebildeten nennt das volk auch donnerkeil. das messer

[Bd. 2, Sp. 193]


des beschneiders ist in silber, gold oder bltstein eingefasset. Frank weltb. 153; in Preuszen halten die bauren, wann sie ein stuck blutstein verehrt bekommen, es höher, als wann man ihnen sonst was kostbares schenkte. unw. doct. 761.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutstell, n. item des hirsches insiegel ist, wenn er gehet, so gehet ihm zwischen beiden klauen das koth oben auf, eben als ein hut oder laub, und heiszt das senneln, und darin sind kernliche dinger, als eine erbisz und heiszen das blutstell. Becher s. 43.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutstellen, sistere sanguinem. Dasypodius 306d.