Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
blutentwurf bis blutergieszung (Bd. 2, Sp. 181)
Abschnitt zurück Abschnitt vor

[Bd. 2, Sp. 181]


Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) blutentwurf, m. molimen sanguinolentum:

ihr hasz ist unversöhnlich gegen mich,
und unerschöpflich ihre blutentwürfe.
Schiller 420a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutentziehung, f. detractio sanguinis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blütenüberhang, m. die seele dieses mädchens ist ein nachtigallenton unter blütenüberhang. J. Paul uns. loge 1, 99.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blütenumduftet: blütenumduftetes grab. Mess. 17, 694.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blütenweg, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blütenweisz:

im blütenweiszen lichtgewand.
Platen 33;

ach Brenno, schaufelt er auch, wenn man adler nimmt? oder wartet er dann, bis man so blütenweisz ist, wie du? Klopstock 9, 268.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blütenwelle, f. der verbannte sah freilich nicht die art von steppen, welche im sommer mit vier bis sechs fusz hohen, saftreichen kräutern dicht bedeckt sind, und bei jedem windeshauch das anmutige bild bewegter blütenwellen darbieten. Humboldt kosm. 2, 20.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blütenzweig, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bluter, m. ein mensch, dessen blut eigenthümlich dünn und flüssig ist, so dasz die geringste verletzung der adern eine fast nicht zu stillende, häufig tödliche blutung hervorbringt. diese beschaffenheit des blutes ist erblich, doch blosz im männlichen geschlecht. in anderm sinn hat Stalder 1, 191 blüter, blüeter, armer mensch, hungerleider, vielleicht = blütter, bloszer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bluterfrischend: bluterfrischende kresse. Wieland 16, 9.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blutergieszung, f. missio sanguinis, sugillatio.