Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bierbamscher bis bierbrauer (Bd. 1, Sp. 1823)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bierbamscher, bierbantscher, m. bibax.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbank, f. es wird auf allen bierbänken davon gesprochen; er liegt auf der bierbank.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbann, m. vorrecht einer brauerei in einem bezirk allein bier zu verkaufen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbas, m. vox gravis, raucisona: er singt einen bierbas. s. bierknote.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbauch, m. biersäufer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbause, m. potator, bierzecher, von bausen zechen: ir schnargarkische angsterdräher, kutterufstorken, bierpausen! Garg. 17a; hernach 81b bildet Fischart die substantiva weinschlauchitet und bierpausitet.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbedarf, m. quantum cerevisiae necessarium est.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbischof, m. wa weihet man die bierbischof? Garg. 52a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbottich, m. cupa cerevisiaria, bierkufe. einer groszen bierkufe, in welcher die Sueven dem Wuotan opferten, gedenkt scho die vita Columbani (mythol. 49).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbrau, m. coctio cerevisiae.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierbrauer, m. coctor cerevisiae, cerevisiarius. Alberus und Helber schreiben bierbreuer, H. Sachs I, 412c bierprew.