Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bienenkorbität bis bienenmutter (Bd. 1, Sp. 1819)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bienenkorbität, f. da macht sie (die kirche) gleich ein pfaffenkönigreich, ein binenkorbitet und päpstliche monarchei oder alleinherschung daraus. bienenk. 37a. gebildet wie albertät, bierbausitat u. a. m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenkörbler, m. apiarius: wie ein alter bienenkörbler. bienenk. 81a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenkraut, n. herba apibus utilis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenlage, f. universa alvearia, bienenflug.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenliebhaber, m. bienenfreund.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenmann, m. apiarius.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenmeise, f. parus caeruleus
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenmeister, m. apiarius.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenmesser, n. culter apiarii, zum schneiden der bienen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenmilbe, f. acarus gymnopterorum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenmutter, f. mater, regina apium, ags. beomôder, engl. motherbee, poln. matka pszcźoł, böhm. matka wčel. dann auch bienenpflegerin, wärterin: eine nonne war bienenmutter, und das war ein ganz bedeutendes amt. Bettine br. 1, 293.