Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abknipsen bis abkochsel (Bd. 1, Sp. 62)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abknipsen, fortbildung des vorigen. ich habe mir meine feder frisch abknipsen lassen. Bettine briefe 1, IX.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abknirschen, comminuere, zerknirschen:

und wie ein löw in die rinder sich stürzt und den nacken der starke
abknirscht.
Voss.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abknistern, cessare strepere: das salz knistert auf der glühenden platte ab.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abknixen, genu flexando abire, knixend sich entfernen: die zofe knixte ab.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abknöpfen, nodulos solvere, die knöpfe lösen, aufknöpfen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abknüpfen, den knopf, knoten lösen. die schleife, das band abknüpfen. den gehängten abknüpfen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abknuppern, defringere dentibus, was abknaupeln. die ziege knuppert die knospen ab. am zuckerhäuschen abknuppern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abknuspern, was das vorige, eigentlich auch von der ziege, die den knospen nachstellt: studiose de agrestibus fruticibus pascuntur atque in locis cultis virgulta carpunt, itaque a carpendo caprae nominatae. Varro RR. 1, 2. 2, 3, vgl. κισσαίθα hederam carpens, Theocr. 1, 151, Haupts zeitschr. 7, 337 und lex salica ed. Merkel p. XXII. XXIII. ob diese geschöpfe (das eichhörnchen) nicht die samenkörner abknuspern und sich zueignen? Göthe 50, 238.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abknütteln, fuste ferire, mit dem knüttel abwerfen. mit dem knüttel schlagen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abkochen, decoquere, nnl. afkoken, gar kochen: wasser, milch, fleisch abkochen. auch intransitiv: das wasser kocht leicht ab.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abkochsel, n. decoctum, nnl. afkooksel, was abgekocht ist.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer
1) abgrasen
 ... gramen depascere, das gras wegfressen. die lämmer grasen den anger, die junge saat ab.
 
2) acker
 ... meʒʒen' Parz. 174, 30. niederfallen, s. anger .
 
3) ackerumsatz
 ... zuweilen die wechselwirtschaft, wenn das feld einige jahre als anger, dann zum getraide dient.
 
4) anger
 ... anger , m. pratum, viridarium, ahd. angar ( Graff
 ... ahd. angar ( Graff 1, 350 ), mhd. anger ( Ben. 1, 45 b ), grasbewachsnes land,
 ... ), grasbewachsnes land, weidetrift, wie schon mhd. gewöhnlich grüene anger, altn. engi pratum; vielleicht dasz der alte volksname
 ... dazu gehört, einzelne dörfer heiszen Angersbach, Angersberg, Angersdorf. die anger sind vol schafen und die awen stehen dick mit korn.
 ... landes. Ez. 34, 13 ; auf einen schönen anger. Dan. 3, 1 ; die reichen zelten auf
 ... schönen grünen angern. maulaffe 276; hütten auf dem grünen anger, den ich aus meinem fenster übersehen konte. westf. Robins.
 ... westf. Robins. 122; welch ein anger, o ihr schönen, o wie dünkt er mir
 ... umschattet war mit rasen bedeckt ein weiter grünender anger vor dem dorfe. Göthe 40, 284
 ... angers. Rückert 294 ; eigentlich liegt anger hoch und trocken, aue und wiese feucht: er kommt
 ... feucht: er kommt über wiesen und auen, umgeht auf trocknem anger manchen kleinen see. Göthe 22, 151 .
 ... 22, 151 . auch pferde werden auf dem anger getummelt: sieh .... den anger
 ... anger getummelt: sieh .... den anger voll finsterer rosse. E. v. Kleist 2, 9
 ... 2094 sagt von einem niedergestochnen ritter, dasz er den anger maʒ, wie es sonst heiszt den acker meʒʒen
 
5) anger
 ... anger , enger , steht in den weisthümern für
 
6) angerblume
 ... kurzer, ich bin langer' alsô strîtents ûf dem anger bluomen unde klê. Walth. 51, 36
 
7) angerhäusler
 ... m. hintersasz, nd. brinksitter, einwohner, der auf dem anger ansäszig ist.
 
8) aue
 ... zum frischen wasser. ps. 23, 2 ; die anger sind vol schafen und die awen stehen dick
 
9) befleischen
 ... betrat an einem frühlingsmorgen der fetten anger feuchtes grün. da sah er mit erwünschten freuden
 
10) bestellen
 ... erhellt, wiederum am saum mit schînât; anger und walt bestalt sind wunneclîch. MS.
 
Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer