Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abfeuern bis abflattern (Bd. 1, Sp. 39)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abfeuern, explodere tormenta, nnl. afvuren, losbrennen: das gewehr, die flinte, kanone abfeuern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abfiedeln, fidibus canere, von der fiedel abspielen: er fiedelte sein lied ab.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abfinden, pacisci cum aliquo, einen befriedigen, zufrieden stellen: seine gläubiger abfinden; einen mit hundert thalern abfinden;

doch gabst du ihr, aus eitlem sinn,
den besten kern des lebens hin,
gott ward mit hülsen abgefunden.
Canitz.

einen fürsten abfinden, apanagieren. ein junger, abgefundener herr. Lohenstein Arm. 1, 1061. 1147. sich mit einem abfinden, verstehn, vertragen: zwei sind noch übrig geblieben, wenn die sich auch abfinden sollten, so wird unser haus zur einöde. Lessing 2, 363;

ich weisz mich treflich mit der polizei,
doch mit dem blutbann schlecht mich abzufinden.
Göthe 12, 195.

sich von etwas abfinden, entwöhnen: ich hab mein tage keinen menschen gesehn, der sich mit besserer manier vom saufen abfinden kunte. Weises erzn. 306.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abfindung, f. befriedigung erhobner ansprüche, zumal in erbschaftssachen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abfingern, digitis numerare, an den fingern abzählen: so glaubte jeder, der nur sechs zählen konnte, einen hexameter abfingern zu können. Voss.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abfinnen, zuweilen abpinnen, bei schmieden und klempnern mit der finne das eisen dünn schlagen, in das blech ecken treiben. s. DWB finne.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abfischen, expiscari, ausfischen, nnl. afvischen: einen teich abfischen. dann überhaupt abnehmen, das fett abfischen, das beste wegschöpfen:

was hier der Simplex hat erwischt,
war auch den bauern abgefischt. Simplic. 2, 16.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abfitzen, penicillo polire, bei maurern eine kalkbeworfne mauer mit dem sprengpinsel glätten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abflachen, deplanare, flach machen. das abgeflachte ufer. im deichwesen so viel als abdachen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abflammen, flammas spargere, gegensatz von DWB aufflammen. transitiv, die flamme an etwas hergehn lassen, z. b. bei den gerbern an getalgtem leder, um es mit fett zu tränken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abflattern, avolitare, davon flattern. der vogel, der leichtsinnige flattert ab. sich abflattern, fliegend ermüden.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer
1) abgrasen
 ... gramen depascere, das gras wegfressen. die lämmer grasen den anger, die junge saat ab.
 
2) acker
 ... meʒʒen' Parz. 174, 30. niederfallen, s. anger .
 
3) ackerumsatz
 ... zuweilen die wechselwirtschaft, wenn das feld einige jahre als anger, dann zum getraide dient.
 
4) anger
 ... anger , m. pratum, viridarium, ahd. angar ( Graff
 ... ahd. angar ( Graff 1, 350 ), mhd. anger ( Ben. 1, 45 b ), grasbewachsnes land,
 ... ), grasbewachsnes land, weidetrift, wie schon mhd. gewöhnlich grüene anger, altn. engi pratum; vielleicht dasz der alte volksname
 ... dazu gehört, einzelne dörfer heiszen Angersbach, Angersberg, Angersdorf. die anger sind vol schafen und die awen stehen dick mit korn.
 ... landes. Ez. 34, 13 ; auf einen schönen anger. Dan. 3, 1 ; die reichen zelten auf
 ... schönen grünen angern. maulaffe 276; hütten auf dem grünen anger, den ich aus meinem fenster übersehen konte. westf. Robins.
 ... westf. Robins. 122; welch ein anger, o ihr schönen, o wie dünkt er mir
 ... umschattet war mit rasen bedeckt ein weiter grünender anger vor dem dorfe. Göthe 40, 284
 ... angers. Rückert 294 ; eigentlich liegt anger hoch und trocken, aue und wiese feucht: er kommt
 ... feucht: er kommt über wiesen und auen, umgeht auf trocknem anger manchen kleinen see. Göthe 22, 151 .
 ... 22, 151 . auch pferde werden auf dem anger getummelt: sieh .... den anger
 ... anger getummelt: sieh .... den anger voll finsterer rosse. E. v. Kleist 2, 9
 ... 2094 sagt von einem niedergestochnen ritter, dasz er den anger maʒ, wie es sonst heiszt den acker meʒʒen
 
5) anger
 ... anger , enger , steht in den weisthümern für
 
6) angerblume
 ... kurzer, ich bin langer' alsô strîtents ûf dem anger bluomen unde klê. Walth. 51, 36
 
7) angerhäusler
 ... m. hintersasz, nd. brinksitter, einwohner, der auf dem anger ansäszig ist.
 
8) aue
 ... zum frischen wasser. ps. 23, 2 ; die anger sind vol schafen und die awen stehen dick
 
9) befleischen
 ... betrat an einem frühlingsmorgen der fetten anger feuchtes grün. da sah er mit erwünschten freuden
 
10) bestellen
 ... erhellt, wiederum am saum mit schînât; anger und walt bestalt sind wunneclîch. MS.
 
Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer