Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abendplätzchen bis abends (Bd. 1, Sp. 25)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abendplätzchen, n. lieblingssitz am abend: hier wurde das abendplätzchen der guten mutter bezeichnet, wo eine herrliche buche u. s. w. Göthe 21, 140.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendpracht, f. garten, worin sich der Junius mit seiner abendpracht lagerte. J. Paul Titan 2, 152.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendpredigt, f. abends gehaltne. Luther 3, 183.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendrauch, m. was abendnebel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendregen, m. nnl. avondregen, abends fallender, figürlich: wenn der abendregen der erinnerung auf die heiszen wangen fällt. J. Paul Hesp. 3, 121. Luther verdeutscht ὑετὸν πρώϊμον καὶ ὄψιμον Jac. 5, 7 morgenregen und abendregen statt frühregen und spätregen d. i. frühlings- und herbstregen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendroth, n. älter und edler als abendröthe, mhd. âbentrôt, als gegensatz zu tagerôt, beide männlich und beinahe persönlich, als riesen des abends und tages aufgefaszt, ahd. Abantrôt und Tagarôt, wie auch Dagarêd und Dagrim alts. mannsnamen sind. abendrot gut wetter bot. doch erscheinen auch weibliche âbentrôt und tagerôt, aurora.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendroth, adj. roth vom abend, wie der abend. ein abendrother himmel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendröthe, f. der rothe schein nach sonnenuntergang, der bauer sagt mit nachwirkender personification: die abendröthe zieht über land, wenn sich die beleuchteten wolken gegen osten bewegen, was heiteres wetter für den morgenden tag weissagen soll. im schimmer der abendröthe. bildlich: die abendröthe des lebens. auf den trüben zustand des reichs folgte noch eine schöne abendröthe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendruf, m. vor dem ersten abendrufe der nachtigall. J. Paul Titan 2, 211.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendruhe, f. abendliche stille.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abends, vespere. heute abends, gestern abends. abends zuvor. vor abends. der gen. abhängend von dem ausgelassenen zeit.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer
1) abgrasen
 ... gramen depascere, das gras wegfressen. die lämmer grasen den anger, die junge saat ab.
 
2) acker
 ... meʒʒen' Parz. 174, 30. niederfallen, s. anger .
 
3) ackerumsatz
 ... zuweilen die wechselwirtschaft, wenn das feld einige jahre als anger, dann zum getraide dient.
 
4) anger
 ... anger , m. pratum, viridarium, ahd. angar ( Graff
 ... ahd. angar ( Graff 1, 350 ), mhd. anger ( Ben. 1, 45 b ), grasbewachsnes land,
 ... ), grasbewachsnes land, weidetrift, wie schon mhd. gewöhnlich grüene anger, altn. engi pratum; vielleicht dasz der alte volksname
 ... dazu gehört, einzelne dörfer heiszen Angersbach, Angersberg, Angersdorf. die anger sind vol schafen und die awen stehen dick mit korn.
 ... landes. Ez. 34, 13 ; auf einen schönen anger. Dan. 3, 1 ; die reichen zelten auf
 ... schönen grünen angern. maulaffe 276; hütten auf dem grünen anger, den ich aus meinem fenster übersehen konte. westf. Robins.
 ... westf. Robins. 122; welch ein anger, o ihr schönen, o wie dünkt er mir
 ... umschattet war mit rasen bedeckt ein weiter grünender anger vor dem dorfe. Göthe 40, 284
 ... angers. Rückert 294 ; eigentlich liegt anger hoch und trocken, aue und wiese feucht: er kommt
 ... feucht: er kommt über wiesen und auen, umgeht auf trocknem anger manchen kleinen see. Göthe 22, 151 .
 ... 22, 151 . auch pferde werden auf dem anger getummelt: sieh .... den anger
 ... anger getummelt: sieh .... den anger voll finsterer rosse. E. v. Kleist 2, 9
 ... 2094 sagt von einem niedergestochnen ritter, dasz er den anger maʒ, wie es sonst heiszt den acker meʒʒen
 
5) anger
 ... anger , enger , steht in den weisthümern für
 
6) angerblume
 ... kurzer, ich bin langer' alsô strîtents ûf dem anger bluomen unde klê. Walth. 51, 36
 
7) angerhäusler
 ... m. hintersasz, nd. brinksitter, einwohner, der auf dem anger ansäszig ist.
 
8) aue
 ... zum frischen wasser. ps. 23, 2 ; die anger sind vol schafen und die awen stehen dick
 
9) befleischen
 ... betrat an einem frühlingsmorgen der fetten anger feuchtes grün. da sah er mit erwünschten freuden
 
10) bestellen
 ... erhellt, wiederum am saum mit schînât; anger und walt bestalt sind wunneclîch. MS.
 
Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer