Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abdarren bis abdicken (Bd. 1, Sp. 19 bis 20)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abdarren, torrere, gilt vom malz. wir haben schon abgedarrt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdauen, digerere, verdauen. früher abdäuwen: kümmel hilft die fisch, kalte speisen und frücht abdäuwen. Tabernaemontanus kräuterbuch. 1588 s. 175; stärken sie doch den erhitzigten magen, dasz er die andern speisen desto besser abdäuwen mag. s. 591; abtouwen. Keisersb. brösaml. 25c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdauben, abdäuben, hebetare, überwältigen, abstumpfen, zähmen, ein jetzt seltnes wort. Frank sagt: so machen wir sein (gottes) schein nit liechter, sonder er däubt all unser fackeln ab; damit er das fleisch abdeub, zähme, abtödte. eurn feind den hab ich abgedaubt, euch beim leben erhalten. Ayrer 80d. es ist das ahd. doupôn, doubôn, untardoupôn domare, subigere, refrenare (Graff 5, 96), das doch mit toup surdus, hebes (Graff 5, 351) nahverwandt sein musz, die fackeln abdäuben ist dämpfen, stumpf, taub machen, also betäuben (was man nachsehe). mhd. betouben überwältigen. Haupt 5, 528.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdauung, f. digestio. Fischart Garg. 83a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdeckeln, operculum tollere, den deckel abnehmen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdecken, detegere, nnl. afdekken. das dach, die ziegel abdecken. der sturm hat das haus abgedeckt. in einem nu war die hütte abgedeckt. Göthe 24, 326. den tisch abdecken, was auch bloszes abdecken ausdrückt:

es schmeckt der guten frau, dies ist genug, deckt ab!
Gellert.

bei den jägern, das wild abdecken, auswirken, 'dem wilde die decke abnehmen'. dann allgemein abdecken, dem gefallnen vieh die haut abziehen, das vieh schinden. einen schandlichen ubeltheter lebendig abzudecken und der haut zu entheben. Spee g. T. 110. in Spanien ist das pflügen so schimpflich als in Deutschland das abdecken. Möser p. phant. 1, 150. todte pferde; bald aber fand man sie auch abgedeckt. Göthe 30, 135; abgedeckte und frisch ausgeschnittene

[Bd. 1, Sp. 20]


pferde. Göthe 30, 143. zuweilen auch abdecken wie zudecken für prügeln.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdecker, m. excoriator, der schinder oder kafiller.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdeckerei, f. amt und wohnung des schinders.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdeichen, aggere munire, nnl. afdijken, mit deichen umgeben, einschlieszen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdenken, abjudicare, über dinge absprechen und abdenken. Hippel 9, 148.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdicken, crassare, den saft abdicken, einkochen.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer
1) abgrasen
 ... gramen depascere, das gras wegfressen. die lämmer grasen den anger, die junge saat ab.
 
2) acker
 ... meʒʒen' Parz. 174, 30. niederfallen, s. anger .
 
3) ackerumsatz
 ... zuweilen die wechselwirtschaft, wenn das feld einige jahre als anger, dann zum getraide dient.
 
4) anger
 ... anger , m. pratum, viridarium, ahd. angar ( Graff
 ... ahd. angar ( Graff 1, 350 ), mhd. anger ( Ben. 1, 45 b ), grasbewachsnes land,
 ... ), grasbewachsnes land, weidetrift, wie schon mhd. gewöhnlich grüene anger, altn. engi pratum; vielleicht dasz der alte volksname
 ... dazu gehört, einzelne dörfer heiszen Angersbach, Angersberg, Angersdorf. die anger sind vol schafen und die awen stehen dick mit korn.
 ... landes. Ez. 34, 13 ; auf einen schönen anger. Dan. 3, 1 ; die reichen zelten auf
 ... schönen grünen angern. maulaffe 276; hütten auf dem grünen anger, den ich aus meinem fenster übersehen konte. westf. Robins.
 ... westf. Robins. 122; welch ein anger, o ihr schönen, o wie dünkt er mir
 ... umschattet war mit rasen bedeckt ein weiter grünender anger vor dem dorfe. Göthe 40, 284
 ... angers. Rückert 294 ; eigentlich liegt anger hoch und trocken, aue und wiese feucht: er kommt
 ... feucht: er kommt über wiesen und auen, umgeht auf trocknem anger manchen kleinen see. Göthe 22, 151 .
 ... 22, 151 . auch pferde werden auf dem anger getummelt: sieh .... den anger
 ... anger getummelt: sieh .... den anger voll finsterer rosse. E. v. Kleist 2, 9
 ... 2094 sagt von einem niedergestochnen ritter, dasz er den anger maʒ, wie es sonst heiszt den acker meʒʒen
 
5) anger
 ... anger , enger , steht in den weisthümern für
 
6) angerblume
 ... kurzer, ich bin langer' alsô strîtents ûf dem anger bluomen unde klê. Walth. 51, 36
 
7) angerhäusler
 ... m. hintersasz, nd. brinksitter, einwohner, der auf dem anger ansäszig ist.
 
8) aue
 ... zum frischen wasser. ps. 23, 2 ; die anger sind vol schafen und die awen stehen dick
 
9) befleischen
 ... betrat an einem frühlingsmorgen der fetten anger feuchtes grün. da sah er mit erwünschten freuden
 
10) bestellen
 ... erhellt, wiederum am saum mit schînât; anger und walt bestalt sind wunneclîch. MS.
 
Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer