Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abcebuch bis abdach (Bd. 1, Sp. 18)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abcebuch, n. das erste dem kind in die hände gegebne buch, gewöhnlich mit lockenden und belehrenden bildern geschmückt, früher mit heiligenbildern (s. namenbüchlein). abcebuchs angesicht, unschuldiges, einfältiges aussehn, oder grell und bunt gemahlt? Bürger 40a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abcedar, n. in welches wort auch noch der vierte buchstab gezogen ist, kann das alphabet (abecedarium), oder männlich gebraucht sowol den lehrer als schüler des abc (abecedarius) bezeichnen; J. Paul bücherschau 2, 9 sagt abcedarier und verwendet zugleich ein weiter davon gebildetes adj. abcedarisch.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abcedieren, in der musik, die tonleiter singen, it. solfeggiare.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abceknabe, m., puer elementarius, ein schüler der noch im abc ist.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abcelehrer, m., und ehmals ein abcelehrer (pedantuzzo) des herzogs gewesen war. Göthe 35, 152.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abceschütz, m., althergebrachte benennung des abceknaben, kaum weil man kindern die buchstaben vormahlte und um sie ihnen einzuprägen sie mit dem bogen treffen hiesz (was sonst Fischart cap. 17 des Gargantua angebracht haben würde), sondern weil schütz überhaupt von anwachsenden, umlaufenden knaben und schülern galt, Tho. Plater 16. 20. 21; m. s. DWB feldschütz, DWB flurschütz, bogenschütz und DWB abceteufel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abcetafel, f., tafel auf welcher die buchstaben den kindern vorgeschrieben waren. herr Trubald Holofernes, der unser Strotzengurgelchen sein namenbüchlin, sein abcetäflin, das grosz lehrprett, damit Hercules seinen lehrmeister Linum todt schlug, gar bald lehret, dasz ers im sinn in und auszwendig, hindersich und fürsich kont, wie die segmüller. Fischart Garg. 140a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abceteufel, m., gleichviel mit abceschütz, wahrscheinlich aus einem scherz alter schulfeste zu deuten. ah, das ist entweder ein junger abceteufel oder schuelteufelin, der noch nicht recht buchstaben kan, oder ists der rechte gelerte teufel? Luther 6, 317a, vgl. DWB teufel, DWB armer teufel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abconterfeien, effigiare, abbilden, nach dem franz. contrefaire. H. Sachs II. 4, 58c. Weckherlin 453 schreibt abconterfehen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abcopieren, abschreiben, copie davon nehmen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abdach, n. tectum supereminens, nnl. afdak, sich unter dem abdach vor dem regen schützen.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer
1) abgrasen
 ... gramen depascere, das gras wegfressen. die lämmer grasen den anger, die junge saat ab.
 
2) acker
 ... meʒʒen' Parz. 174, 30. niederfallen, s. anger .
 
3) ackerumsatz
 ... zuweilen die wechselwirtschaft, wenn das feld einige jahre als anger, dann zum getraide dient.
 
4) anger
 ... anger , m. pratum, viridarium, ahd. angar ( Graff
 ... ahd. angar ( Graff 1, 350 ), mhd. anger ( Ben. 1, 45 b ), grasbewachsnes land,
 ... ), grasbewachsnes land, weidetrift, wie schon mhd. gewöhnlich grüene anger, altn. engi pratum; vielleicht dasz der alte volksname
 ... dazu gehört, einzelne dörfer heiszen Angersbach, Angersberg, Angersdorf. die anger sind vol schafen und die awen stehen dick mit korn.
 ... landes. Ez. 34, 13 ; auf einen schönen anger. Dan. 3, 1 ; die reichen zelten auf
 ... schönen grünen angern. maulaffe 276; hütten auf dem grünen anger, den ich aus meinem fenster übersehen konte. westf. Robins.
 ... westf. Robins. 122; welch ein anger, o ihr schönen, o wie dünkt er mir
 ... umschattet war mit rasen bedeckt ein weiter grünender anger vor dem dorfe. Göthe 40, 284
 ... angers. Rückert 294 ; eigentlich liegt anger hoch und trocken, aue und wiese feucht: er kommt
 ... feucht: er kommt über wiesen und auen, umgeht auf trocknem anger manchen kleinen see. Göthe 22, 151 .
 ... 22, 151 . auch pferde werden auf dem anger getummelt: sieh .... den anger
 ... anger getummelt: sieh .... den anger voll finsterer rosse. E. v. Kleist 2, 9
 ... 2094 sagt von einem niedergestochnen ritter, dasz er den anger maʒ, wie es sonst heiszt den acker meʒʒen
 
5) anger
 ... anger , enger , steht in den weisthümern für
 
6) angerblume
 ... kurzer, ich bin langer' alsô strîtents ûf dem anger bluomen unde klê. Walth. 51, 36
 
7) angerhäusler
 ... m. hintersasz, nd. brinksitter, einwohner, der auf dem anger ansäszig ist.
 
8) aue
 ... zum frischen wasser. ps. 23, 2 ; die anger sind vol schafen und die awen stehen dick
 
9) befleischen
 ... betrat an einem frühlingsmorgen der fetten anger feuchtes grün. da sah er mit erwünschten freuden
 
10) bestellen
 ... erhellt, wiederum am saum mit schînât; anger und walt bestalt sind wunneclîch. MS.
 
Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer