Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schöpsen- bis schöpskopf (Bd. 15, Sp. 1571 bis 1572)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schöpsen- (braten , fleisch u. s. w.), s.schöps-.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsern, adj.: vervecinus, verveceus, ovillus, schöpserne nieren, renes vervecis Steinbach 2, 493. dafür älter schöpʒîn, schöpʒen, auch schötzen, schutzein, das sich in zusammensetzungen wie schöpsenfleisch u. ähnl. erhalten hat.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
( schöpsfleisch,) schöpsenfleisch,n., immer in letzterer form, die auf einer zusammenrückung mit dem adj. schöpsen (s. DWB schöpsern) beruht. noch getrennt: unnd sie sollen auch einich schutzein, scheffein oder annder fleisch mit heissen messern, holtzern oder ichte annderm nit streichen. Nürnberger polizeiordn. 229 Baader; es sollen auch hinfür die fleischhacker, so sy schützinfleisch fail haben, die gelunge in denselben schutzpewchen lassen. 230; die mit alter beladen seind, werden zustucken zerhawen, und mit schötzem oder schäffin fleisch geessen. S. Franck weltb. 92b (über die abweichende form vgl. DWB schöps und DWB schöpsbauch, ferner: man sagt für schöps auch schütz, davon nennt man das schöpsenfleisch

[Bd. 15, Sp. 1572]


in Franken auch schützen - fleisch. Frisch 2, 162b). — vervecina caro schöpsen- oder hämmelfleisch. Corvinus fons latin. 1, 724b; carne di castrato Kramer dict. 2, 643a; schäpsenfleisch, caro vervecina Frisch 2, 162b; das schöpsenfleisch wird zu koch-stücken gehacket. frauenzimmerlex. 1762; eine henne im kren (merrettichbrühe) und schöpsenfleisch in zwibeln. Mathesius hochzeitpred. 64a; schöpsenfleisch in seinem eigenen sode zuzurichten. Colerus hausb. 2, 76b; bald schmorte er ein kräftiges gemüse mit schöpsenfleisch. Keller 3, 74; dasz gerade die herbe und bittere gemütsart .. sein wesen im übrigen wohlkonserviert, wie der scharfe essig ein stück schöpsenfleisch .. hatte. 4, 26.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsfusz, m.: schöps - füsse in papier, schöps - füsse farciret, schöps-füsse mit muscaten-blüten. frauenzimmerlex. 1774, daneben: schöpsen-füsse gebacken. ebenda.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöps(en)gebratenes, n. assa ovilla Stieler 217.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsgenie, n., vgl. DWB schöps 2: in vertrauten briefen äuszerte sich der prinz von Noer aufs gröbste über 'unser schwägerliches schöpsgenie und die übrige bagage'. Treitschke d. gesch. 5, 574.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpshaut, f. haut eines schöpses mit der wolle drauf Jacobsson 7, 268b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsheit, f.: sehen sie zu, ob sie ihn, seiner schöpsheit ungeachtet, dahin bringen .. respekt für sie zu haben. Wieland denkw. briefe 1, 229. vgl. schöpsigkeit.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsigkeit, f.: Bertuch lachte, Wieland schimpfte über diese schöpsigkeit des publicums. Böttiger lit. zustände 1, 272. vgl. schöpsheit.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpskeule, schöpsenkeule, f. hammelkeule Krünitz 147, 736: schöppskeil, vervecis costa Pomey indic. univ. (1720) bei Dief.-Wülcker 844, schöpskeul, schöpsen-schlägel, coscia, gigotto di castrato Kramer dict. 2, 643a; schöpskeule, suffrago vervecis Stieler 909; schöpskeule gekocht mit durchgestrichenen weissen rüben. frauenz.-lex. 1765; zum abendessen eine schöpskeule. Fuchsmundi 329. sprichwörtlich: eine schöpsenkeule in der nähe ist besser als ein fetter hammel in der ferne. Wander 4, 327.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpskopf, m.: schäpsen - kopf, nennt man ein pferd so nicht gerad von der stirn herab, sondern auf der nase etwas scharf, und bey den löchern abwerts gebogen ist, als eine schönheit an pferden. Frisch 2, 162b.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 2 von 2
1) gon
 ... gon , gohn , m. , ein schöpfgefäsz
 
2) gon
 ... gon , gohn , m. , der für