Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schöpschristel bis schöpsigkeit (Bd. 15, Sp. 1571 bis 1572)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schöpschristel, m. dummer, einfältiger mensch, als schimpfwort, besonders in Schlesien und Posen Weinhold 87b. Bernd 275. Albrecht 206a: du alberner schöppschristel! A. Wall die beiden billets 22.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsdrehe, f. drehkrankheit der schafe (z. b. in Leipzig); auch übertragen: er hat die schöpsdrehe, ist verrückt Hertel sprachsch. 220.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsen- (braten , fleisch u. s. w.), s.schöps-.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsern, adj.: vervecinus, verveceus, ovillus, schöpserne nieren, renes vervecis Steinbach 2, 493. dafür älter schöpʒîn, schöpʒen, auch schötzen, schutzein, das sich in zusammensetzungen wie schöpsenfleisch u. ähnl. erhalten hat.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
( schöpsfleisch,) schöpsenfleisch,n., immer in letzterer form, die auf einer zusammenrückung mit dem adj. schöpsen (s. DWB schöpsern) beruht. noch getrennt: unnd sie sollen auch einich schutzein, scheffein oder annder fleisch mit heissen messern, holtzern oder ichte annderm nit streichen. Nürnberger polizeiordn. 229 Baader; es sollen auch hinfür die fleischhacker, so sy schützinfleisch fail haben, die gelunge in denselben schutzpewchen lassen. 230; die mit alter beladen seind, werden zustucken zerhawen, und mit schötzem oder schäffin fleisch geessen. S. Franck weltb. 92b (über die abweichende form vgl. DWB schöps und DWB schöpsbauch, ferner: man sagt für schöps auch schütz, davon nennt man das schöpsenfleisch

[Bd. 15, Sp. 1572]


in Franken auch schützen - fleisch. Frisch 2, 162b). — vervecina caro schöpsen- oder hämmelfleisch. Corvinus fons latin. 1, 724b; carne di castrato Kramer dict. 2, 643a; schäpsenfleisch, caro vervecina Frisch 2, 162b; das schöpsenfleisch wird zu koch-stücken gehacket. frauenzimmerlex. 1762; eine henne im kren (merrettichbrühe) und schöpsenfleisch in zwibeln. Mathesius hochzeitpred. 64a; schöpsenfleisch in seinem eigenen sode zuzurichten. Colerus hausb. 2, 76b; bald schmorte er ein kräftiges gemüse mit schöpsenfleisch. Keller 3, 74; dasz gerade die herbe und bittere gemütsart .. sein wesen im übrigen wohlkonserviert, wie der scharfe essig ein stück schöpsenfleisch .. hatte. 4, 26.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsfusz, m.: schöps - füsse in papier, schöps - füsse farciret, schöps-füsse mit muscaten-blüten. frauenzimmerlex. 1774, daneben: schöpsen-füsse gebacken. ebenda.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöps(en)gebratenes, n. assa ovilla Stieler 217.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsgenie, n., vgl. DWB schöps 2: in vertrauten briefen äuszerte sich der prinz von Noer aufs gröbste über 'unser schwägerliches schöpsgenie und die übrige bagage'. Treitschke d. gesch. 5, 574.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpshaut, f. haut eines schöpses mit der wolle drauf Jacobsson 7, 268b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsheit, f.: sehen sie zu, ob sie ihn, seiner schöpsheit ungeachtet, dahin bringen .. respekt für sie zu haben. Wieland denkw. briefe 1, 229. vgl. schöpsigkeit.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpsigkeit, f.: Bertuch lachte, Wieland schimpfte über diese schöpsigkeit des publicums. Böttiger lit. zustände 1, 272. vgl. schöpsheit.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 2 von 2
1) gon
 ... gon , gohn , m. , ein schöpfgefäsz
 
2) gon
 ... gon , gohn , m. , der für