Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schöpfungsklang bis schöpfungsraum (Bd. 15, Sp. 1561)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schöpfungsklang, m.: sein (Memnons) stein klingt — ein orakel in sieben heiligen lauten, die wir schon als sinnbild des welt- und schöpfungsklanges und als summe der priesterhymnen kennen. Herder 6, 373 Suphan.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungskraft, f.: man kommt der unendlichkeit der schöpfungskraft gottes nicht näher, wenn man den raum ihrer offenbarung in einer sphäre, mit dem radius der milchstrasze beschrieben, einschlieszt. Kant 8, 318; diejenigen, welche durch den glauben einen begriff von der schöpfungskraft gottes hätten. Hamann 1, 388; ein schwaches geschöpf .. wie der mensch ist .. das überall macht und weisheit, eine sich wiedergebährende schöpfungskraft siehet. Herder 11, 254 Suphan; in vergleichung seines vorbildes .. verliert dieses werk (Wielands goldener spiegel) etwas in ansehung der schöpfungs- und einbildungskraft. Göthe 33, 53; mit jedem tritte überzeugte man sich mehr: dasz schöpfungskraft im künstler seyn müsse. 44, 14; (das schiff,) das wunderwerk der menschlichen schöpfungskraft. Klinger 6, 189; ahndet der knabe nicht, dasz nun die dichterin ihre schöpfungskraft gebraucht? 8, 246; wer sich mit Schiller in diesen gedoppelten schacht der philosophie und der ästhetik vertieft hat, dem wird bange für seine schöpfungskraft und seine poesie. G. Schwab Schillers leben (1841) 436;

wenn die fantasie, mit eitler schöpfungskraft
goldne welten um uns her erschafft.
Wieland 9, 341;

ich staune, herr. welche eine schöpfungskraft
des geistes ward zu diesem plan erfodert!
Gotter 2, 212;

ach, dasz die innre schöpfungskraft
durch meinen sinn erschölle!
Göthe 2, 191;

was nutzt dir das gebildete
der kunst rings um dich her,
wenn liebevolle schöpfungskraft
nicht deine seele füllt
und in den fingerspitzen dir
nicht wieder bildend wird? 196.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungskreis, m.:

die welt, verwandelt durch den fleisz,
das menschenherz, bewegt von neuen trieben ..
erweitern euren schöpfungskreis.
Schiller 6, 272 (die künstler).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungslehre, f.: in diesem poetischen, national- und gedächtniszstück des sabbaths eine göttliche metaphysik der schöpfungslehre zu suchen. Herder 6, 76 Suphan.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungslied, n. als überschrift Herder 6, 72 Suphan.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungslust, f.:

als die welt im tiefsten grunde
lag an gottes ew'ger brust,
ordnet' er die erste stunde
mit erhabner schöpfungslust.
Göthe 3, 83.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungsmorgen, m. morgen des schöpfungstages, anfang der schöpfung Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungsmühe, f.: wer die schöpfung der geschichtfabel für leicht ausgibt, thut es blos, um sich dieser schöpfungmühe und wagschaft ... zu überheben. J. Paul vorschule der ästhetik 2, 93.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungsplan, m.:

der herr der welt,
dem, unbemerkt im schöpfungsplane,
kein sperling von dem dache fällt.
Thümmel der heil. Kilian 8.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungsquelle, f.: die intellektualkräfte des νους und λογος mit allen ordnungen, schöpfungsquellen und lichtabflüssen. Herder 6, 450 Suphan.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfungsraum, m.: nicht blos liegen bei ihnen (den Persern) die sechs schöpfungsräume offenbar. Herder 6, 452 Suphan;

einst war im weiten schöpfungsraum
noch alles öd' und wüst' und leer! 72;

wer blickt ...
gern nach der bahn, die sein gestirn
im schöpfungsraum beschrieb,
indesz sein herz, wie sein gehirn,
gehüllt in nebel blieb?
Thümmel reise 6, 301;

doch würd' ich mich in jedem schöpfungsraum,
o see! verbannt aus deinen himmeln wähnen.
Matthisson 1, 157.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 2 von 2
1) gon
 ... gon , gohn , m. , ein schöpfgefäsz
 
2) gon
 ... gon , gohn , m. , der für