Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schöpfgelte bis schopficht (Bd. 15, Sp. 1555)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schöpfgelte, f.: schopfgelte, capula Dief.-Wülcker 844, capis ein schöpffgelte Corvinus fons latin. 1, 117b; schöpf-gelte, schöpf-bolle, vaso di rame, it. d' altra materia col manico lungo di ferro da pigliar' ò cavar' acqua Kramer dict. 2, 641b; schöpffgelte, ist ein kleines höltzernes geltlein, wormit das wasser aus dem wasser - ständer geschöpffet wird. frauenzimmerlex. 1759, s. auch öconom. lex.2 2640. Jacobsson 4, 37a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfgeschirr, n. hostorium, chus, situla, pen. cor. sitella Dasypod.; situla, antlia Maaler 360c; vgl. DWB schöpfgefäsz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfgezeug, n. antlia Stieler 2626, vgl. DWB schöpfer II, 2.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfglas, n. capula Stieler 1911, vgl. DWB schöpfer II, 2.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schopfhaar, n. haar oben auf dem kopfe, besonders wenn es gekräuselt in die höhe steht Campe; beim pferde das über die stirn herabhangende haar Hunziker 230.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schopfhäher, m. häher mit einem federschopfe (s. erstes schopf 6, a), corvus cristatus Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfhaken, m. haken an einer stange, woran man ein gefäsz hängt, wenn man damit schöpfen will Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schopfhaube, f. eine art hauben in Österreich Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schopfhäuer, m. in süddeutschen salzbergwerken ein häuer, der die schöpfe (s. daselbst 9, c) nachzuhauen hat. Veith 269.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schöpfheerd, m. bei der eisenerzeugung Karmarsch-Heeren3 7, 779.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schopficht, adj. mit einem schopf versehen. schöpficht, geschöpft, adj. crestato, ciuffato, ciuffuto, it. cuffiato, cappelluto, ein schöpficht hun, eine schöpfichte lerche, taube. Kramer dict. 2, 640a, oberd. schopfet: item glatzig (ist) besser und gesunder, dann schopffet an der stirnen. Paracelsus opp. (1616) 1, 586 B.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 2 von 2
1) gon
 ... gon , gohn , m. , ein schöpfgefäsz
 
2) gon
 ... gon , gohn , m. , der für