Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schonungsbrille bis schönwerk (Bd. 15, Sp. 1526 bis 1527)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schonungsbrille, f. brille zur schonung der augen, conservationsbrille Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schonungsgefühl, n.: möge zugleich das darin (im Nathan) ausgesprochene göttliche duldungs- und schonungsgefühl der nation heilig und werth bleiben. Göthe 45, 22.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schonungslos, adj. keine schonung, rücksicht, milde übend.
1) von personen:

Elisabeth, so lieb- als schonungslos.
Göthe 47, 169.

substantiviert: in dem augenblick, da mein herz zerrissen ist, mich zu verlachen, da die freundschaft mich trösten, mir zu meiner rettung mittel zeigen sollte? falsche! schonungslose! Klinger 1, 386. dichterisch auch vom arm, der die gesinnung bethätigt:

sein arm ist lang und zur rache blosz,
gegen den frevler schonungslos.
Rückert Firdosi 2, 315.


2) von handlungen: die schonungsloseste selbstkritik, die sich in früherer zeit unmittelbar nach der vollendung (der dichtungen) platz machte, fieng jetzt schon an, sich während der arbeit einzustellen. Grillparzer (1887) 15, 167. entsprechend adverbial: aber dann las sie ihm hart und schonungslos den text. Keller 4, 171;

güt'ge fürstin!
so schaamlos frech verspottete man dich,
so schonungslos wardst du dahin gegeben.
Schiller M. Stuart 4, 3.

dazu schonungslosigkeit, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schonungsreich, adj. das gegentheil des vorigen:

nun flieh gen himmel schonungsreiche milde.
A. W. Schlegel bei
Campe.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönungssalz, n. bezeichnung eines mittels zur reinigung von miszfarbig gewordenem roten tuch Karmarsch-Heeren3 7, 778. vgl. DWB schönung 1 und schönen 1, a, γ.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schonungstafel, f. die tafel, die einen forstbezirk als schonung bezeichnet. vgl. DWB schonung 3.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schonungsvoll, adj., dasselbe wie schonungsreich: doch nahm man ihn sehr höflich auf, schilderte ihm mit den ausgesuchtesten, schonungsvollsten ausdrüchen sein schwarzes verbrechen. Klinger 6, 230.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönvlieszig, adj.:

jetzt am abende kam er (Polyphem), der hirt schönvliesziger heerden.
Voss Od. 9, 336 (καλλίτριχα).

[Bd. 15, Sp. 1527]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schönwangig, adj.:

jetzt laszt
ein schwarzes schiff uns in das weltmeer ziehn;
bequeme ruderer versammeln; drauf
die hekatombe laden, und sie selbst
hinein dann führen, die schönwangige
Chryseis.
Bürger 143b (Il. 1, 143: καλλιπάρηον).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönwerden, n. acquisitio pulchritudinis Stieler 171.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönwerk, n., s. DWB schön 6, b.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 2 von 2
1) gon
 ... gon , gohn , m. , ein schöpfgefäsz
 
2) gon
 ... gon , gohn , m. , der für