Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schönheitserhaltung bis schönheitsglanz (Bd. 15, Sp. 1517)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schönheitserhaltung, f. erhaltung der schönheit, dazu schönheitserhaltungslehrer, m.: dabey wurde mäszigung aber und abermals in allem, was den menschen aus seinem gleichgewicht zu bringen pflegt, dringend anempfohlen, worauf denn dieser schönheits - erhaltungslehrer (vorher sein kosmetischer kammerdiener) sich seinen abschied erbat. Göthe 22, 78.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitserklärung, f.: ich fordre dich auf, mir unter allen schönheitserklärungen, die Kantische miteingerechnet, eine einzige zu nennen, die das uneigentliche schöne so befriedigend auflöste, als wie ich hoffe, hier geschehen ist. Schiller briefe 3, 264 Jonas (vom 19. febr. 1793).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitsfreund, m.:

die grausen nachtgeburten drängt der schönheitsfreund
Phöbus hinweg in höhlen, oder bändigt sie.
Göthe 41, 187.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitsfroh, adj.: während doch in wahrhaft schönheitsfrohen zeiten die kunst allgegenwärtig wirkt, durch schmuck und geräth das leben jedes hauses verklärt. Treitschke deutsche gesch. 5, 396.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitsfunken, m.:

jeder blitz aus deinem (der geliebten) licht,
jeder schönheitsfunken,
in das dunkel ist er nicht
sondern hier (in meine brust) versunken.
Rückert (1882) 1, 601, 18.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitsgabe, f. von den körperlichen reizen, mit denen ein mädchen begabt ist:

es will eine jungfrau ins kloster gehn,
die welt war ihr zuwider;
sollt einer nur das kind ansehn:
die augen gehn ihm über
vor lauter lieb, vor lauter freud,
vor lauter schönheitsgaben.
Mittler volksl. nr. 850, 1.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitsgallerie, f. gallerie, reihe von bildern schöner personen, schöner frauen, vgl. DWB schönheit 9, e: sie (Lola Montez) verdiente es wohl, dasz Stieler ihr bild für die schönheitsgallerie des Wittelsbachers malte. Treitschke deutsche gesch. 5, 650.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitsgarten, m. kreis weiblicher schönheiten als garten aufgefaszt:

der glanz
der edelfräulein, die im schönheitsgarten
der Katharina blühn, verbärge nur
mich (Elisabeth) selber und mein schimmerlos verdienst.
Schiller M. Stuart 2, 2.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitsgefühl, n. gefühl für schönheit. Campe: wenige sind es, in denen das zarte schönheitsgefühl durch abstraction nicht erstickt wird. Schiller briefe 3, 250 Jonas (vom 9. febr. 1793); die geschichte Laokoons von einem dichter und einem bildhauer dargestellt, beleidigt in dem gegenstande unser schönheitsgefühl. werke 10, 59. im plural: die schöne welt im gegentheil setzt den wohlthätigen einflusz der schönheitsgefühle vorzugsweise in diese ihre schmelzende kraft. briefe 3, 377 (einschlusz in den brief vom 11. nov. 1793); vielmehr lehrt die erfahrung, dasz die erhabene anspannung des gemüths, wo keine schönheitsgefühle sie mildern, eine gewisse härte, ja oft sogar rohheit begünstigt. 379 (ebenda); es kann, mit einem wort, nicht mehr die frage seyn, wie er (der mensch) von der schönheit zur wahrheit übergehe, die dem vermögen nach schon in der ersten liegt, sondern wie er von einer gemeinen wirklichkeit zu einer ästhetischen, wie er von bloszen lebensgefühlen zu schönheitsgefühlen den weg sich bahne. werke 10, 368.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitsgeschmeide, n., von einer frau:

die sonne, die verloren den schein.
das welteinzige schönheitsgeschmeid,
zweifach verhüllt, vom dunkeln kleid
und dunkleren leid.
Rückert (1882) 12, 82.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schönheitsglanz, m.:

raubt euch
des kerkers schmach von eurem schönheitsglanze?
Schiller M. Stuart 1, 6.

daneben schönheitglanz, pulchritudinis lumina Stieler 660.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 2 von 2
1) gon
 ... gon , gohn , m. , ein schöpfgefäsz
 
2) gon
 ... gon , gohn , m. , der für