Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schnürloch bis schnurpfeife (Bd. 15, Sp. 1412 bis 1413)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schnürloch, n. zum schnüren, durchziehen einer schnur dienendes loch, besonders an kleidungsstücken, am schnürleib. Adelung. Jacobsson 4, 33b, foro da pastare la stringa Kramer deutsch-ital. dict. 2 (1702), 635b, schnür-löcher, foramina funiculi fibulatorii, wodurch man den schnür-leib zusammen zieht, Frisch 2, 217c: wie sollte ich alle die kleinen schnürlöcher finden, durch welche sich der schnürsenkel zurück gezogen. Arnim 2, 159. auch als bezeichnung ähnlicher, zur verzierung in zeug angebrachter löcher. öcon. lex. (1744) 2636. davon schnürlocheisen, n. ein eisernes werkzeug der handschuhmacher, womit sie die schnürlöcher durch das leder stechen. Jacobsson 4, 33b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnurmacher, m. gewerbsmäsziger verfertiger von schnüren, posamentirer, limbolarius Frisch 2, 217c, schnürmacher Stieler 1908.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnürmieder, n. mieder, das geschnürt wird Campe. Schöpf 642, schnür-leib, schnür-mieder, schnür-brust Kramer deutsch-ital. dict. 2 (1702), 635b, schnür-müter Frisch 2, 217c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnurmoder, m. eine gattung der bastpilze, epochnium. der graue schnurmoder, epochnium monilioides, fructigenum. Oken 3, 64.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnurmühle, f. maschine, webstuhl zum anfertigen von schnüren Adelung, bandmühle Jacobsson 3, 34a, kratzmühle 7, 266b, von Frisch 2, 217c als abgeschafft bezeichnet.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schurnachbar, m. bergmännisch der besitzer der angrenzenden zeche Adelung, vicinus possessor meatus alterius in fodinis Frisch 2, 217c. vgl. DWB schnur 6 und schnüren 9.

[Bd. 15, Sp. 1413]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schnürnadel, f. starke stumpfe nadel mit einem öhr, womit man schnüre in zeug einzieht Adelung. Jacobsson 4, 34a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnürnestel, f. dasselbe wie schnürband, schnürriemen, schnürsenkel Frisch 2, 217c. Adelung. Jacobsson 4, 34a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnurpen, schnurpfen, verb., s. DWB schnurfen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnurperle, f. durchbohrte perle, wie sie auf eine schnur gezogen werden Campe. schnür-perlen, perle forate da infilare Kramer deutsch-ital. dict. 2 (1702), 635b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnurpfeife, f., s. schnurrpfeife.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 2 von 2
1) gon
 ... gon , gohn , m. , ein schöpfgefäsz
 
2) gon
 ... gon , gohn , m. , der für