Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schnitzker bis schnitzmaschine (Bd. 15, Sp. 1368 bis 1369)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schnitzker, m. schnitzer, tischler. eine bildung, die besonders dem nordischen und nd. eignet, und wol auf ein verb mit k-ableitung zurückzuführen, wie sie gerade in den nordischen sprachen üblich sind, vgl. Grimm 2, 283 (neudr. s. 269 f.). dies verb ist in schwed.-norweg. mundarten als snikka vorhanden, s. Rietz 642a. Aasen 720a, aber auch mnd. sniddeken Schiller-Lübben 4, 274a, während sonst solche bildungen im deutschen (nur nd.-nl.) sehr selten sind. dazu als nom. agentis schwed. snickare tischler, norw. snikkar, dän. snedker, mnd. sniddeker, sniddiker, snitker, schnitcker, schnitteker, snedeker, holzschnitzer, plastes; daneben: snidikker, discher, arcularius, capsarius, s. Schiller-Lübben a. a. o.; im nnd. als snitjer brem. wb. 4, 892; in hd. lautgebung preusz. schnitzger. tischler, daneben aber schnitzker, schnötzker, messer des böttchers (s. schnitzer 2, a) Frischbier 2, 306b. — ganz vereinzelt findet sich schnitzker auch auf hochd. (schlesischen) boden:

drauf ich schon zum schnitzker lauff,
und lasz ein par wiegen zimmern.
Scherffer ged. 542.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitzkunst, f. die kunst (in holz) zu schnitzen Adelung, sculpturae ars Frisch 2, 216b:

in einem schif von ceder-holtz
und helfenbein reich auszgebawet,
da voll schnütz-kunst ein jedes theil.
Weckherlin 568.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitzlaib, m., vgl. schnitzbrod: der schuster .. langte den schnitzlaib heraus, gab ihn dem bäuerlein bis auf den anschnitt. Mörike 2, 121.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitzlappen, pl. im hennebergischen, verschnittene, aber noch ungekochte kaldaunen Campe. Reinwald 1, 146.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitzlauch, m., vgl. schnittlauch: briszlauch, schnitzzwibel, schnitzlauch, caepa sterilis, porrum sectivum, tonsile Henisch 515, 8; cimbr. snitzelooch cimbr. wb. 234a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitzlein, n.: kleyn schnützlin, ramentum Dasypod.; schnitzle (die) allerley abschabeten, ramentum Maaler 360a; schnitzlein (das, dimin.) scissura minima Steinbach 2, 481; item ein apffelmus on zwibeln mach auch also, schneid kleine schnitzlein. kuchenmeisterey (Zwickau 1530) b 7a; du magst auch der speck schnitzlein odder geheck vor darein thun. c 6b. dazu abschnitzlein vom brot, crustarum segmenta, birnschnitzlein, sive birnschnitzen Stieler 1903.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitzler, m. einer der schnitzelt: sculptor .. schnitzler Dief. nov. gl. 332b. Schottel 1406; s. auch schnitzer 1 und 2: was buckst und neygst dich, vor dem falschen schein der (heiligen-) bilder? was krümbst den leib vor eym irdischen gemäch, welches nach des schnitzlers gefallen gebildt ist? Fischart bienenk. 38a;

vater ist ein schnitzler worden,
schnitzelt mir ein bolz. wunderh. 2, 598 Boxberger.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitzling, m. abgeschnitztes stückchen, schnitzel, abfall, etwas unbedeutendes, nutzloses Campe; schnitzling, et schnipperling, der, etiam abschnittling, sarmentum, ramentum, resicamentum, resegmen, peripsema, retrimentum Stieler 1903.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitzlung, f., oder schnitzelung, s. schnitzerei und schnitzung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitzmacher, m., im österreichischen stutzer, prahler, streichemacher Hügel 143a; spaszmacher: dieser E-er Müller ist ein ausgeheckter schnitz- (d. h. spasz-) macher, der aber in seinen späszen fast immer die trefflichsten wahrheiten sagt. Röder lebensgesch. eines bad. soldaten s. 27.

[Bd. 15, Sp. 1369]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schnitzmaschine, f. maschine zur ausführung von ornamentalem holzschnitzwerk, sculpturmaschine Karmarsch-Heeren3 7, 778.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 2 von 2
1) gon
 ... gon , gohn , m. , ein schöpfgefäsz
 
2) gon
 ... gon , gohn , m. , der für