Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schnittfläche bis schnitthanf (Bd. 15, Sp. 1354 bis 1355)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schnittfläche, f.: die schnittflächen des liturgiebuches ... (waren) aus goldpapier. Keller 6, 208.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnittfleisch, n. in stücke geschnittenes fleisch Campe.

[Bd. 15, Sp. 1355]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schnittflosz, m. n. aus sägebäumen oder brettern gefügter flosz Schm. 2, 586: ein schnittflosz, darauf man läden fähret, soll bestehen von 12 bäumen, und die länge 30 schuhe. Hohberg 2, 578b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnittgeld, n. pecunia, quam subditi, qui ad messem domino colligendam obligati sunt, loco laboris praestant Scherz-Oberlin 1526: it. III fl. schnittgeld geben die gantze pfleg zu H. under sich von wegen kornschneidens, so sie zum bauhoff zu C. thun muissen. quelle vom jahre 1581 s. ebenda; vgl. Lexer handwb. 2, 1038.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnittgericht, n.: das schnittgericht (haché) eurer paragraphen haltet ihr für die einzig - beste methode der wissenschaft? Herder 23, 245 Suphan.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnittgeschäft, n., dasselbe wie schnitthandel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnittgras, n. spitziges riedgras, spitzkantige segge. Nemnich. Pritzel-Jessen. Frischbier 2, 306b. ebenso mhd. mnd. snitgras Lexer handwb. 2, 1038. Schiller-Lübben 4, 276b: carectum .. en stede dar smit (l. snit) gras wesset. Dief. gl. 101a; eyn stede dar snyd gras wesset. nov. gl. 75b; carex .. snitgras, sintgras, snyde grasse, snyyd grais. gloss. 101b; paliurus snetegras. voc. von 1420 s. nov. gloss. 277a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitthahn, m. ländliches abendfest nach der schnitternte Schm. 2, 585, vgl. Wander 4, 307 und saathahn theil 8, 1584.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitthandel, m. kleinhandel mit schnitt- oder ellenwaren. Jacobsson 7, 264b; bildlich: werth des literarischen schnitthandels, oder feilstaubs, oder blumenstaubs, oder der gedankenspäne, oder papierspäne u. s. w. J. Paul kl. bücherschau 2, 49.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitthandlung, f., dasselbe wie schnitthandel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnitthanf, m. name einer vorzüglichen sorte hanf, der nächstbesten nach dem russischen und dem Königsberger reinhanf Nemnich. Jacobsson 7, 264a. Bobrik 330a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 2 von 2
1) gon
 ... gon , gohn , m. , ein schöpfgefäsz
 
2) gon
 ... gon , gohn , m. , der für