Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
gewichtproportion bis gewichtsbezeichnung (Bd. 6, Sp. 5776)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gewichtproportion, f., s. unter gewichtkunst.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewichtrichtig, adj.: deszgleichen so wol in rstungen unnd kriegsbungen erfahren, so ordenlich jhren fnlin gefolgig, jhren hauptleuten und obersten gehorchsam ... dasz es sich viel mehr der accordantz der orgelpfeiffen, oder einem wolgewichtrichtigen uhrwerck als eim hr und zug vergliche. Fischart Gargantua (50) neudr. 420.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewichtsabnahme, f.: für die gewichts-zu- oder abnahme des holzes vom stammende eines baumes bis zum gipfel ist nachstehende übersicht ... entnommen. S. Behlen 3, 431 (abnahme des gewichtes Hundeshagen forstl. produktionslehre 364).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewichtsabweichung, f.: sowie sich auch das verhältnisz des alters an einem baume durch wurzel-, stamm-, astholz und reiser ausspricht, wo überall gewichtsabweichungen bei genauen versuchen gefunden werden können. S. Behlen 3, 424.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewichtsanalyse, f., s. Karmarsch technol. wb. 13, 246.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewichtsangabe, f.: bei den meisten vorstehender hölzer ist die art nicht angegeben ... es dient daher die gewichtsangabe nur für vergleichung. S. Behlen 3, 434; damit stimmt es überein, dasz die gewichtsangaben der frachttarife gewöhnlich vom ausgelieferten gewicht zu verstehen sind. J. F. Voigt neues archiv f. handelsrecht 2, 283.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewicht-, gewichtssatz, m.: verordnung vom 20 sten october 1812 ... betreffend die gewichtsätze für gerste auf mehl. preusz. gesetzsamml. 1812 s. 187; für die in der anlage no. 1. bemerkten, nicht füglich zu wiegenden gegenstände sollen ... die dabei bemerkten gewichtssätze gelten. Elbschiffahrtsakte v. 1821, s. preusz. gesetzsamml. 1822 s. 14; in ermangelung solcher nachweisung soll aber für die letztgedachten waaren der in der anlage B. ausgeworfene normalgewichtssatz bis auf anderweitige gemeinsame bestimmung angenommen werden. Emsschifffahrtsvertrag v. 1843, s. preusz. gesetzsamml. s. 238; dasz an die stelle des bisherigen ohne weiteres der durch dieses gesetz vorgeschriebene zentner tritt, die gewichtssätze aber unverändert bleiben. ges. betr. die einführung eines allgem. landesgewichtes v. 1856, s. preusz. gesetzsamml. s. 547; für feinere gewichtssätze, z. b. apothekergewichte, sind daher bis zu einem gramm herunter stark vergoldete messinggewichte eingeführt. Lueger lex. d. ges. technik 4, 648.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewichtsausschlag, m., vgl. DWB ausschlag des gewichts sp. 5724; Campe führt das compositum zuerst auf und bezeichnet es als ungewöhnlich: der gewichtsausschlag ... was über das eigentliche gewicht ist. 2, 363a; gewichtsausschlag ... overplus, surplus. Hilpert II, 1, 464b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewichtsberechnung, f.: gewichtsberechnung der mastthiere. Thiel 4, 429b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewichtsbestimmung, f.: behufs der hiernach erforderlichen gewichtsbestimmung bleibt es ... den schiffern unbenommen, von allen waaren, welche sie führen ... ihr wirkliches der entrichtung des Emszolles zum grunde zu legendes gewicht gehörig beglaubigt nachzuweisen. Emsschiffahrtsvertrag v. 1843, preusz. gesetzsamml. s. 238; für alle gewichtsbestimmungen in dem wechselverkehre der postvereinsstaten gilt als gewichtseinheit das zollpfund. revid. postvereinsvertrag von 1851, preusz. gesetzsamml. (1852) s. 403; es giebt in der praxis, besonders in derjenigen der techniker, eine gewichtsgrösze von 20 centnern oder 1000 kilogrammen, welche ebenfalls tonne genannt wird ... an sich hat aber diese gewichtsbestimmung keinen bezug auf das verhältnisz zwischen ver- und befrachten. J. F. Voigt neues archiv f. handelsrecht 2, 268; es ist klar, dass diese störungen zuvor ausgeschieden werden müssen, wenn wägungen und gewichtsbestimmungen unter einander vergleichbar werden sollen. Lueger lex. der ges. technik 4, 648.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewichtsbezeichnung, f.: unter zentner ist hier, wie überall, wo diese gewichtsbezeichnung in der akte gebraucht ist, der zollzentner zu 50 kilogramm zu verstehen ... (où il est fait usage de cette expression). revidirte

[Bd. 6, Sp. 5777]


Rheinschiffahrtsakte v. 1868 (schluszprotokoll 7) s. preusz. gesetzsamml. 1869 s. 834.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Die Suchanfrage lieferte keinen Treffer.