Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
gewerbsgegenstand bis gewerbskosten (Bd. 6, Sp. 5610 bis 5611)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gewerbsgegenstand, m., s. gewerbeangelegenheit: dem zunftvorstande liegt namentlich ob ... über gewerbsgegenstände ... ein sachverständiges gutachten abzugeben. württemberg. gewerbeordnung von 1828 (reg.-blatt s. 262).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgeschicklichkeit, f.: dasz aber neben der allgemeinen bedingung der persönlichen gewerbsgeschicklichkeit bei den einzelnen gewerben ... auch die besondere bedingung des nothwendigen .. kapitals .. nachgewiesen werden müsse, liegt in der .. ordnung der bürgerlichen verhältnisse. Reingruber natur d. gewerbe (1815) 17.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgesuch, m.: die verhandlungen über gewerbsgesuche sollen möglichst beschleunigt ... werden. bayr. verordn. von 1826, reg.-blatt s. 160; vgl. auch: die einführung mehrerer instanzen in gewerbsgesuchsachen. Nibler zunftwesen s. 72.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgilde, f., wissenschaftlicher terminus mit weiter bedeutung von gewerbe: aus und neben den schutzgilden entwickelte sich eine andere gattung der weltlichen gilden, die 'gewerbsgilden'. Wilda gildenwesen 53; die gewerbsgilden zerfallen in ... die kaufmanns- und die handwerkergilden ebd.; aus dieser specialisirung der interessen ist die entwicklung der gewerbsgilden und die veränderte stellung der schutzgilden ganz besonders zu erklären. Pappenheim altdänische schutzgilden (1885) 429.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsglied, n., vgl.gewerbegenosse, vgl. unten gewerbsmitglied: das recht, der wahlversammlung beizuwohnen, haben alle gewerbsglieder, die das gewerbe schon über ein jahr betreiben. Leuchs gewerbe- und handelsfreiheit 429.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgrösze, f.: nutzte man die kräfte, welche durch den neuen erwerb gewonnen worden waren, in bisheriger schwunghafter weise, so lieszen sich einem solchen geschäfte kaum noch grenzen ziehen; nur in England waren die ähnlichkeiten für derartige gewerbsgrösze aufzufinden. Immermann (epig. 3, 9, 6) 7, 203.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsindustrie, f., zum verhältnis von gewerbe und industrie vgl. oben sp. 5528. 5529: der natur der sache nach können ackerbauende nationen nur wohlhabend werden durch die existenz einer ... thätigen gewerbsindustrie. Mohl württemb. gewerbsindustrie 1, 2; indem eine vorherrschende richtung auf gewerbsindustrie und fabrikation dem ackerbauinteresse ... entgegenstehe. Kleinschrod beiträge s. 107.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsinteresse, n.: denn aus dem gewerbe selbst muss die vertretung der gewerbs-interessen hervorgehen. Windwart rettung d. gewerbestandes (1848) 7; die versprengung der freien ritter und die niedermetzelung der bauern drückten der deutschen nationalreform den stempel des deutschen unglücks auf, während die bürger das protestantische princip in der mäszigen halbheit, in der es zum durchbruch kam, aufnahmen und es in gemeinschaft mit den städtischen handels- und gewerbsinteressen wacker pflegten. Th. Mundt gesch. d. deutsch. stände (2, 6) 382; vielmehr noch urtheile die grosse mehrheit derjenigen höchst einseitig ... welche ... ganz in dem engen kreise eines besonderen gewerbs- oder standesinteresses befangen seien. J. G. Hoffmann bei Rohrscheidt 370.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsjugend, f.: lehrlingen, die ... sich tadel- und vorwurfsfrei geführt ... haben, würden von der innung kleine belohnungen auszusetzen sein. denn diese massregel namentlich würde zur nachahmung anfeuern, und das bei der heranwachsenden gewerbs-jugend noch allzusehr schlummernde ehrgefühl wecken und anregen. Berndt geist d. gewerbeordnung (1846) 28.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbskalender, m.: gewerbskalender für das jahr 1833. Karlsruhe.

[Bd. 6, Sp. 5611]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gewerbskosten, pluraletantum: je reicher ein unterthan ist, desto mehrere auslagen kann er zur vergröszerung seiner cultur und seines gewerbes machen; je ärmer er aber ist, desto weniger ist er im stande, die cultur- und gewerbskosten zu verstärken, und sein einkommen zu erhöhen. J. A. Schlettwein 304.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Die Suchanfrage lieferte keinen Treffer.