Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
gewerbserweiterung bis gewerbsgilde (Bd. 6, Sp. 5609 bis 5610)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gewerbserweiterung, f.: da er (der landmetzger) noch andere nahrungsquellen hat, z. b. nebenher feldbauer, oder gastwirt ist ... so kann er ... das fleisch ... wohlfeiler abgeben, als ... der zunftmässige stadtmetzger — von dieser gewerbserweiterung der landmetzger haben die landbewohner ... vortheile. Nibler zunftwesen 97.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsetablissement, n.: da der steuerpflichtige gewerbsunternehmer in der steuer seines gewerbsetablissements im ganzen die steuer für alle seine arbeiter zahlen musz, so ist es wirklich sehr gleichgültig, ob jener gewinn ausgemittelt wird, oder nicht. Lotz staatswirthschaftslehre 3, 257.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsfach, n., mit allgemeinerer bedeutung als gewerbsart, gewerbsgattung, s. d.: und würde nebenbei die verbreitung nützlicher kenntnisse im gewerbsfache noch durch öffentliche bekanntmachungen und mittheilungen ... be günstigt, ... unsere industrielle produktion würde zuverlässig bald einen grad von umfang ... erreichen. Lotz revis. 3, 91.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbefond, m.: oft verschlingen sie (die kosten des meisterwerdens) mit den kosten des häufig ganz zwecklosen meisterstücks, die ganze habe und den gewerbsfonds des kandidaten. Lotz staatswirthschaftslehre 2, 105 (anmerk.).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgattung, f., s. DWB gewerbsart: bei verleihungen auf solche gewerbsgattungen, bei denen keine innungen bestehen ... (musz) sogleich um die ausfertigung eingeschritten werden. Barth-Barthenheim 3, 160, ebenso 1, 4; dass bei gewissen gewerbsgattungen, namentlich bei handels- und speditionsgeschäften, das einfache betriebskapital keinen massstab der besteuerung abgeben könne, liegt schon in der möglichkeit, dasselbe mehrmals im jahre umzusetzen. Fentsch im deutschen staatswörterb. 4, 347.

[Bd. 6, Sp. 5610]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gewerbsgebäude, n.: die zur herstellung der gewerbsgebäude nothwendigen kapitalsanschläge können und dürfen aber ... nicht zum maasstab der gewerbssteuern genommen werden. Reingruber natur d. gewerbe (1815) 13; verliert der garantierer oder schuldner sein gewerbsgebäude s. 24.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgebrauch, m.: zulässige vereins-ausgaben sind ... anschaffung ... von modellen oder arbeitenden maschinen zum gemeinschaftlichen gewerbsgebrauche. bayr. verordnung von 1826, reg.-blatt s. 131.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgegenstand, m., s. gewerbeangelegenheit: dem zunftvorstande liegt namentlich ob ... über gewerbsgegenstände ... ein sachverständiges gutachten abzugeben. württemberg. gewerbeordnung von 1828 (reg.-blatt s. 262).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgeschicklichkeit, f.: dasz aber neben der allgemeinen bedingung der persönlichen gewerbsgeschicklichkeit bei den einzelnen gewerben ... auch die besondere bedingung des nothwendigen .. kapitals .. nachgewiesen werden müsse, liegt in der .. ordnung der bürgerlichen verhältnisse. Reingruber natur d. gewerbe (1815) 17.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgesuch, m.: die verhandlungen über gewerbsgesuche sollen möglichst beschleunigt ... werden. bayr. verordn. von 1826, reg.-blatt s. 160; vgl. auch: die einführung mehrerer instanzen in gewerbsgesuchsachen. Nibler zunftwesen s. 72.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbsgilde, f., wissenschaftlicher terminus mit weiter bedeutung von gewerbe: aus und neben den schutzgilden entwickelte sich eine andere gattung der weltlichen gilden, die 'gewerbsgilden'. Wilda gildenwesen 53; die gewerbsgilden zerfallen in ... die kaufmanns- und die handwerkergilden ebd.; aus dieser specialisirung der interessen ist die entwicklung der gewerbsgilden und die veränderte stellung der schutzgilden ganz besonders zu erklären. Pappenheim altdänische schutzgilden (1885) 429.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Die Suchanfrage lieferte keinen Treffer.