Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
gewerbesteuervergehen bis gewerbetechnik (Bd. 6, Sp. 5588)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gewerbesteuervergehen, n.: der staatsanwalt hat die revision eingelegt, weil der angeklagte von der anklage des gewerbesteuervergehens freigesprochen ... ist. entscheid. d. reichsger. in strafs. (1882) 6, 372.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbssteuerwesen, n.: offenbar ist nur dieses der einzige weg, um in das grund- und gewerbesteuerwesen die ihm so nöthige gleichmässigkeit zu bringen. Lotz staatswirthschaftslehre 3, 249 (gewerbssteuerwesen 251).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbsstreit, m.: solange die gewerbe noch auf dem grundsatze der persönlichkeit beruhten, betrachtete man die behandlung der gewerbsstreite lediglich als einen akt der gewerbspolizei. Schlichthörle gewerbsbefugnisse in München 1, einl. s. 67.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbsstreitigkeit, f., vgl. auch gewerbliche streitigkeiten (s. d. erstere): die aus veranlassung der gewerbs- oder privilegien-streitigkeiten sich allenfalls ergebenden ansprüche auf privatgenugthuung sind an den ordentlichen civilrichter zu verweisen. bayr. verordn. v. 1826, reg.-bl. s. 166; so ändert doch dies alles nichts an der thatsache, dass die zahl der gewerbestreitigkeiten innerhalb des hiesigen kammerbezirks bisher keinesfalls gross genug war, um die einführung eines instituts (der gewerbegerichte) als nothwendig erscheinen zu lassen. Rickert gewerbeordnungsnovelle 1, 44.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbestreitsache, f.: dasselbe ist der fall, wenn eine gewerbestreitsache auf grund des statuts von einem schiedsgericht zu entscheiden ist. Droop rechtsweg in Preuszen (1899) 112.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbesuchend, adj.: die übrigen gewerbsuchenden haben eine blosze anzeige von ihrer beabsichtigten gewerbeausübung bei der ortspolizeibehörde .. zu machen. Kleinschrod 46.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbssystem, n.: da das gewerbssystem zwischen professions- und handelsrechte unterscheidet. Barth-Barthenheim 6, 1; man habe daher getrachtet, das abgaben- und gewerbesystem so mit einander zu verknüpfen. Hardenberg, s. Rohrscheidt 404.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbstabelle, f.: so ist bei neuen gewerbsverleihungen ... sogleich die gewerbstabelle für das individuum ... aufzunehmen. Barth-Barthenheim 3, 160; wir wollen nun sogleich auch den zustand des handwerksbetriebes nach 1849, nach aufhebung der gewerbefreiheit, näher betrachten, und darüber zuförderst unsere statistischen gewerbe-tabellen nachschlagen. das preusz. gewerbegesetz v. jahre 1849 (1861) 12; es waren nach der am ende des jahres 1828 aufgenommenen gewerbetabelle im ganzen preuszischen staat, folgende handwerker vorhanden. Rohrscheidt 552.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbetag, m., vgl. DWB gewerbekammertag: der Kölner handwerks- und gewerbetag wird schon ein kräftiges wörtlein dazu sagen. Voss. zeitg. 12./8. 1905.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbetaxe, s. gewerbstaxe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbetechnik, f.: eine ähnliche rücksicht für die verschiedene legislative behandlung der gewerbe ergibt sich aus dem zustande der wissenschaften, welche der gewerbetechnik zur grundlage dienen. Kleinschrod (1840) 9. dazu gewerbetechnisch, gewerbtechnisch, adj.: den technischen räthen der regierung .. treten gewerbetechnische räthe hinzu. erlasz betr. d. anstellung v. reg.- u. gewerberäthen u. d. organ. d. gewerbeinspektion von 1891, s. preusz. gesetzs, 1891, 165; beihilfen, welche aus dieser stiftung an die der industrie und dem gewerbe sich widmende jugend behufs aneignung einer gediegenen gewerbtechnischen oder kunstgewerblichen ausbildung für ihren beruf gewährt werden. Voss. zeitg. 26./11. 1904.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Die Suchanfrage lieferte keinen Treffer.