Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
gewerbesteuerrolle bis gewerbesuchend (Bd. 6, Sp. 5587 bis 5588)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gewerbesteuerrolle, f., s. preusz. gesetzs. 1891, 220.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbesteuersatz, m.: unseren regierungen liegt ob, die gewerbescheine in den von ihnen ressortirenden departements zu ertheilen und auszufertigen. sie bestimmen nach maasgabe des tarifs und in den darin vorgezeichneten gränzen den gewerbesteuersatz in jedem einzelnen fall. preusz. gewerbesteueredict von 1810, s. gesetzs. 85.

[Bd. 6, Sp. 5588]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gewerbesteuersumme, f.: das preusz. system beruht darauf, dasz für jeden ort eine gewerbesteuersumme fixiert ist. Thiel 4, 427.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbesteuerveranlagung, f.: dass .. auch ihnen die inzwischen angefertigte gewerbesteuer-veranlagung zur begutachtung vorgelegt werden möchte. gesuch der kaufmannschaft (1811) Rohrscheidt 407.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbesteuerverfassung, f.: die gewerbesteuerverfassung des preuszischen staates. (1831, titel).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbesteuervergehen, n.: der staatsanwalt hat die revision eingelegt, weil der angeklagte von der anklage des gewerbesteuervergehens freigesprochen ... ist. entscheid. d. reichsger. in strafs. (1882) 6, 372.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbssteuerwesen, n.: offenbar ist nur dieses der einzige weg, um in das grund- und gewerbesteuerwesen die ihm so nöthige gleichmässigkeit zu bringen. Lotz staatswirthschaftslehre 3, 249 (gewerbssteuerwesen 251).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbsstreit, m.: solange die gewerbe noch auf dem grundsatze der persönlichkeit beruhten, betrachtete man die behandlung der gewerbsstreite lediglich als einen akt der gewerbspolizei. Schlichthörle gewerbsbefugnisse in München 1, einl. s. 67.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbsstreitigkeit, f., vgl. auch gewerbliche streitigkeiten (s. d. erstere): die aus veranlassung der gewerbs- oder privilegien-streitigkeiten sich allenfalls ergebenden ansprüche auf privatgenugthuung sind an den ordentlichen civilrichter zu verweisen. bayr. verordn. v. 1826, reg.-bl. s. 166; so ändert doch dies alles nichts an der thatsache, dass die zahl der gewerbestreitigkeiten innerhalb des hiesigen kammerbezirks bisher keinesfalls gross genug war, um die einführung eines instituts (der gewerbegerichte) als nothwendig erscheinen zu lassen. Rickert gewerbeordnungsnovelle 1, 44.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbestreitsache, f.: dasselbe ist der fall, wenn eine gewerbestreitsache auf grund des statuts von einem schiedsgericht zu entscheiden ist. Droop rechtsweg in Preuszen (1899) 112.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbesuchend, adj.: die übrigen gewerbsuchenden haben eine blosze anzeige von ihrer beabsichtigten gewerbeausübung bei der ortspolizeibehörde .. zu machen. Kleinschrod 46.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Die Suchanfrage lieferte keinen Treffer.