Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zügelriemen bis zugemäszig (Bd. 32, Sp. 417)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zügelriemen, m.: als aber der fuhrman die zügelrhiemen gefasset J. Barth weiberspiegel (1565) h 3b; indem wir die nicht sehr sauberen zügelriemen des oheims mit rotem seidenzeuge umnähten G. Keller 1, 363. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zügelring, m., der ring am gebisz, worin der zügel eingeschnallt wird Jacobsson 4, 722b; v. Alten hdb. 4, 620. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zügelseil, n., Fritzsche Closener zschr. für d. wortf. 2, 185. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zügelstrang, m.: seidne zügelstränge L. Laistner Golias 88. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zügelstreif, -streifen, m., 'zügel' graf Strachwitz ged.2 311, zeichnung am vogelkopf Naumann 9, 500; Brehm 4, 121 P.-L.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zügelstrippe, f., in der sattlerei Hoyer-Kreuter 1, 876.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zügelung, f.
1) zu zügeln I, jünger als das verb: eine strenge zügelung des gewissens Jung-Stilling 3, 547; zügelung der phantasie Schopenhauer 4, 487 Gr., der leidenschaften Bennigsen d. nationallib. partei 162, des groszen haufens K. Fr. Becker weltgesch. 9, 248; so bemühte sich die weisheit des kanzlers, frau Ellenor in erträglicher gangart und mäsziger zügelung zu halten C. F. Meyer der heilige (1920) 68.
2) von zügeln II 2: enutrition, aufferziehung, züglung, haiung S. Roth dict. (1572) f 6a; die müe und arbeit, so den pauern aufsezung und züglung des pams mit sambt den rebengangen geschazt worden seie Görzer statutenbuch 100 Gnirs; die natürlichen selbwachsend frücht, die kainer sondern züglung, pflantzung, fleisz oder arbait bedürffen M. Pegius de jure dotium (1559) 2b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zügelwerk, n.: sattelzeug und zügelwerk loszuschnallen Zschokke 26, 238. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zügelwirkung, f., in der reitkunst v. Alten hdb. 1, 649; 4, 763.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zugemachig, adj., von einem, der sich 'an einen heranmacht', sich in seine gunst einzuschleichen weisz Rixner 2, 261b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zugemäszig, adj.: ausz den lauttern elementen ..., die kein zugemäszigen ursprung haben (nicht durch verbindung von 'corporalischen' und der quinta essentia eines 'prädestinierten' elements entstanden sind) Paracelsus op. (1616) 1, 791c.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: