Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zuckerkartoffel bis zuckerklöder (Bd. 32, Sp. 305)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zuckerkartoffel, f., kartoffelsorte allg. d. bibl. 59, 590; 97, 402; Nemnich 671; Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerkasten, m., für zuckerkiste Chr. Weise drei erznarren 115 ndr., sonst als tischgeräth Hebbel tageb. 4, 208, wie zuckerkästchen Rosegger I 14, 184. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerkegel, m., wie zuckerhut Marperger kaufmannsmag. 1424 f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerkelter, f. N. Höniger newe welt (1582) 1, 28; Abelin hist. antipodum (1631) 110. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerkern, m., kleines zuckerwerk wie zuckerkorn Lehmann floril. 1, 365. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerkiefer, f., pinus Lambertiana Pritzel-Jessen 278. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerkind, n., püppchen aus zucker, auch als kosewort Stieler geharnschte Venus 80 ndr.; Immermann 16, 404 Hempel. von mythologischen knaben Abr. a St. Clara Judas 3, 535. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerkiste, f. Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerkistenholz, n., Campe, das werthvolle holz für zuckerkisten, besonders von der brasilianischen cendrela odorata Dapper Africa (1671) 390a; Br. Bucher kunstgewerbe (1884) 450b; eine schatulle von zuckerkistenholz Storm 7, 249. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerklickerchen, n., kleines zuckerwerk: zuckerklickerger Lindenborn Diogenes 2, 314. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerklöder,

[Bd. 32, Sp. 306]


m., laminaria saccharina Oken 3, 1, 311. —

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: