Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zuckerbäckerei bis zuckerbaumbalsam (Bd. 32, Sp. 300)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zuckerbäckerei, f., zuckerbeckerei 'conditorei': Kramer 2, 1483a; Adelung; Göthe II 9, 401 W.; ich stand am fenster einer .. conditorei; zuckerbäckerei klänge viel besser D. v. Liliencron w. (1896 ff.) 8, 136. für das, was der zuckerbäcker herstellt: neue zuckerbäckerei und leckerei Görres ges. br. 2, 253; einige stücke zuckerbäckerei Stifter 5, 1, 177. übertragen auf überzierliche kunst: diese zuckerbeckerey läszt man gar gerne den heutigen schlesischen poeten über Chr. Warnecke poet. versuch (1704) 69 (vgl. Schönaich bei zuckerwerk); jetzt hat er (der pabst) ... eine zuckerbeckerey von sacristey neben Sanct-Peter aufrichten lassen ..., wovor jedem guten architekt ekelt Heinse 10, 147 Schüddekopf.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerbäckerin, f. J. Riemer pol. feuermäuerkehrer (1683) 21; Rosegger II 9, 71. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerbäckerwesen, n.: eine schachtel mit 2 pfunden gutem z. Göthe IV 1, 261 W.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerballen, m., im pl. 'frauenbrüste' Grimmelshausen 2, 591 K.; Neukirch ged. (1744) 29. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerbankett, n., ein zuckergebäck in Ostfriesland z. z. des 30jähr. krieges Kern-Willms 10. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerbärtel, n., modische barttracht Moscherosch gesichte (1650) 2, 76; ollapatrida 257 ndr.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerbastel, m.: des zuckerbastels zunft zu Prag Grimmelshausen 1, 25 K.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerbatenge Nemnich 670; Holl pflanzenn. 288a; s. batenie th. 1, 1157. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerbau, n.: die Nigriten, so in die zuckerinsuln ... zum zuckerbaw geführt werden J. Boterus allg. weltbeschr. (1596) 1, 329; übertragen: der hönigvögelein zuckerbau Harsdörfer geschichtspiegel 538. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerbaum, m., zuckerahorn Holl pflanzenn. 8a. auch 'weihnachtsbaum' Göthe IV 32, 128 W.; Jean Paul 6, 132; Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuckerbaumbalsam, m., balsam der Hedwigia balsamifera Holl 154a. —

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: