Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zuchtmeisterjunge bis zuchtpauke (Bd. 32, Sp. 276 bis 277)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zuchtmeisterjunge, m., sohn d. zuchthausverwalters Grabbe w. 4, 507 Blumenthal.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtmeisterlich, adj.: die zuchtmeisterliche handleitung auff Christum Dannhawer catech.-milch 2, 470; zuchtmeisterliche gewalt (der gutsbesitzer) G. Merkel die Letten 161. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtmeistern, v., 'wie ein zuchtmeister behandeln' v. Saar s. w. 5, 20. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtmeisterschaft, f.: weyl doch gott diser kinderzucht oder zuchtmaysterschafft alle die jhenige underworffen hatt, die aintweder nitt christen oder noch nit volkommen christen sein Melanchthon begr. der erneuten christenl. lehre (1524) b 2b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtmetze, f.: da man dan die zuchtmätzen hauffenweise an einander gekoppelt in das rasp- oder zuchthaus des mansvolkes gebracht Zesen beschr. der stadt Amsterdam 316. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtmittel, n.: der vater kann ... angemessene zuchtmittel gegen das kind anwenden bgb. § 1631; geistliche, kirchliche zuchtmittel. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtmor, f., mutterschwein Calepinus undec. ling. 1313b; Megiser polygl. 2, 485b; als wenn .. die zuchtmorn an allen gliedern, auszgenommen die füsze und haupt, fast breit und grosz sind J. B. Porta physiognomy (1601) 7. zu mor schweiz. id. 4, 377. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtmutter, f., mutterthier, matrix Dasypodius (1537) 467a; Calepinus, Megiser, Dentzler. von menschen: was lieber gott kan das kindt darfür, dasz im die zuchtmter den erbgrind gmacht Nas antipap. eins u. hundert 3, 4b. übertragen: die kauffmansschatz seie ein seugamm oder zuchtmutter diser landen Henricpeter niderlend. ersten krieges urspr. b 1b.

[Bd. 32, Sp. 277]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) züchtner, m., nutznieszer einer leibzucht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtordnung, f.: wurden die laster verbotten, und ein gemeine zuchtordnung gestelt Stumpf Schwytzerchron. (1606) 400a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtpauke, f.: als von Hans Waldmann, der gehürnten zuchtpauken in Zürich, das Frauenmünster durchgefegt wurde, kamen etliche verscheuchte täublein über den see heraufgeflattert Kolbenheyer kindheit des Paracelsus (1917) 164. —

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: