Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
züchterisch bis zuchtgarten (Bd. 32, Sp. 265)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) züchterisch, adj. zu züchter 1.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchterwegen, adj.: offen-gemeyne zucht-erwegne schandpreckin Fischart philos. ehzuchtbl. 275 Hauffen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtfähig, adj., von thieren zur zucht, früher 'erziehbar', 'folgsam' Kramer 2, 1480a; Ludwig 2607. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtfarbe, f.: die rote zuchtfarbe im angesicht anmütiger weisheit lustgarten 660. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtfasten, n. Artomedes chron. v. Augspurg 1, 266, vgl. DWB züchten 6. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtfehler, m., auszer 'fehler bei der zucht von thieren' auch verstosz gegen zucht: strafen für die gröszten zucht- und pflichtfehler Gervinus gesch. d. 19. jh. 3, 391. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtflüchtigkeit, f.: diejenige .., die sich aus zucht-flüchtigkeit, commodität und verdrusz über die gemeine des herren von ihr absondern Zinzendorf christl. bedenken 3 (1735), 37. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtfolgig, adj.: (sie werden) mehr iren eygenen gelüsten, als zuchtfolgiger thugendmas nachhangen Fischart philos. ehzuchtbüchl. 291 Hauffen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtfrau, f., erzieherin: unter welchen (waren) 6 junger knaben ... und 5 junge jungfrawen mit einer zuchtfrawen J. Ph. Abelin hist. antipodum (1655) 314. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtfrei, adj., qui non est sub ferula Stieler 559.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zuchtgarten, m., Campe.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: