Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zottelbär bis zottelhaar (Bd. 32, Sp. 132 bis 133)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zottelbär, m., Campe, volksthümlich für bär: weilen ich grosze schaaf gesehen, welche 7 klafter lang wollerne schweif hatten, und waren so grosz als die zottlbern in Moscau Stranitzky lustige reyszbeschreibung 26 neudr.;

zottelbär und pantherthier
hat der pfeil bezwungen
H. v. Kleist 4, 33.

auch für einen in den haaren oder der kleidung unordentlichen menschen: bei den langen haarbündeln, welche ums haupt hängen, welche man so oft durch den friseur musz glätten und schmieren lassen, wenn man .. nicht einem zottelbär ähnlich sehen will Gotthelf 9, 27; Martin-Lienhart 2, 920b; Brendicke 196a; Hertel 266. daher vielleicht der neckvers:

Joggi hi, Joggi här,
Joggi isch e zottelbär
Seiler 327b (mit anderer erklärung).

[Bd. 32, Sp. 133]


der vers auch bei Laukhard leben und schicksale 2, 241; als kindervers aus der Lausitz germ. 22, 308. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zottelbart, m., ( Campe) unordentlicher, langer bart: du sollst diesen .. zottelbart (der stoiker) .. bald verschwunden .. sehen Wieland Lucian 5, 103;

und alles floh, was ungrisch fluchen kann,
und in die March, dasz ihre zottelbärte
wie schilfgras aus gedämmtem wasser ragten
Grillparzer 6, 28;

es war ein mann in langem hemd über dem gewande, einen ledergurt um die lenden, schwarzen zottelbart um kinn und wangen (Adam im Adam und Eva-spiel) Joh. Ranke erinnerungen 17. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zottelbärtig, adj. Campe: zottelbärtige männerchen (philosophen) Wieland Lucian 1, 276. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zottelbock, m. ,
a) ziegenbock:

die sennerin; aus voller schürze gleitet
ihr alpenros' und blauer speik, den rasch
der zottelbock vom boden raubt
Pichler marksteine 222.


b) unordentlicher, zerzauster kerl Schmeller 2 2, 1168, 'landstreicher' Unger-Khull 654a, Frommann 5, 466.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zöttelchen, zottelchen, n. :
a) haarbüschelchen: der junge herr drehte an seinem blondbärtchen, das in zwei dünnen zottelchen über die mundwinkel herabfiel Sudermann das hohe lied 25;

als er (Napoleon) ....
der fürsten winz'ge wirbelzöpfe schnürte,
so fest, dasz sich kein zöttelchen mehr rührte
Baggesen 4, 274.


b) kleine troddel: im blauen frack mit gelben metallknöpfen, in suwarowstiefeln mit zöttelchen Vischer altes u. neues 3, 253.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zottelei, f., langsames fahren, s. DWB zotteln, DWB zotteltrab: er schimpfte sogar über die 'niederträchtige zottelei', der eisenbahnen Gutzkow 3, 198.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zottelein, n. 'grosze tasse mit handhaben' vgl. 2zotte Schmeller 2 2, 1166. schwäb. zottele, kleine schüssel, Schmid 550; schweiz. zotteli 'trinkgefäszchen mit zwei handhaben, dergleichen in kapuziner klöstern gebräuchlich sind' Stalder 2, 478.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zotteler,m., zötteler, umhertreiber, taugenichts, Unger-Khull 654a, vgl. DWB zotteln: sind nicht ein haufen zotteler, die nichts können als mit der sauglocke läuten Val. Herzberger ev. herzpostille 152; daher nun kömmt es, dasz die junge masse ältern leuten .. nichts glaubt, es sei denn, die alten stieszen ebenfalls ins horn der jungen leute, was allerdings einige alte zötteler zu thun nicht verschmähen Gotthelf 11, 249.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zottelfeder, f., (am paradiesvogel), Oken allg. naturgesch. 7, 205. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zottelfichte, f., = hängefichte Salisch forstästhetik 98. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zottelhaar, n., Campe: sie fühlen nicht mehr bei seinem ungekämmten zottelhaar, .. was andere menschenkinder empfinden Bürger 1, 376b Bohtz; ich zeigte auf seinen groszen, schwarzen (hund) mit langen zottelhaaren Hebbel 8, 186. —

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: