Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zornruthe bis zornstrahl (Bd. 32, Sp. 119 bis 120)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zornruthe, f., nach Jes. 10, 5, s. bei zorn II 6), nach Adelung 'dem kanzelstil' angehörig, 'übel, sofern sie als wirkung des göttlichen zorns betrachtet werden', meist als göttliche zornruthe, Stieler 1597, zornruthe gottes, des himmels:

wirf einmal die zorren-ruthen
in die glut, die feuer-roth
Rinkart bei Fischer-Tümpel 1, 465;

er mundert uns auff, dasz wir .. unserm gott in sein gefaszte, gezuckete und angedreuete zornruten fallen Dannhawer cat.-milch 1, 266; das ist ja auch wieder eine zornruthe des himmels für meine dummheit und mein unbedachtes hingeben Freiligrath bei Buchner 1, 253. als gottes zornruthe galt der komet: am abend ..., stand kein komet, keine zornruthe gottes am

[Bd. 32, Sp. 120]


himmel Gotthelf 20, 2. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornsache, f., streitsache: da nicht zornsachen sind zwisschen den ehlichen Luther 12, 120 Weim.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornschale, f., nach offenb. 16, 1, s. bei zorn II 6), die zornschale, oder die zornschalen werden ausgegossen, ausgeleert, ausgeschüttet über ..: wenn gott über unterschiedlichen landschafften .. seine zornschalen hat wollen ausgieszen, so hat er viel cometen mit einander präsentiret Prätorius reform. astrologie 82; er ... gieszet seine zornschale jedem ins gesicht, der nicht ganz denket wie er Zimmermann über die ehe 2, 3; Schoppe .. leerte die gröszten zornschalen über jede libertinage aus Jean Paul 15/18, 125. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornschnaubend, adj., häufig als adv.: er fiel mich zornschnaubend an, gleichwie ein wildes thier Fouqué altsächs. bildersaal 3, 18. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornsinnig, adj., Schottel haubtspr. 420;

wie ein tigerthier zornsinnig Venusgärtlein 129 neudr.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornspiegel, m., Stieler 2066; da er (der sohn gottes) aber noch etwas verzeucht, und mitler weile sein zornspiegel leuchten lest Pape bettel- und garteteuffel L 4a; denn alles wolte creatürlich seyn, und ist in ein wesen gegangen, dasz also der zornspiegel auch seine wunder erzeigete J. Böhme 5, 28; zorn- und feuerspiegel Dannhawer cat.-milch 1, 49. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornsprühend, adj.: das zornsprühende naturkind L. v. François letzte Reckenburgerin 1, 241; zornsprühende blickaugen, sogar nüstern Heine 5, 31; mit zornsprühendem blick. als adv.: damals loderte ich zornsprühend auf Kürnberger nov. 178. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornstosz, m., Vischer auch einer 2, 125. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornstrafe, f.: Adam, als der erste und trefflichste naturkündiger, hat vielleicht sich vor gottes zornstraffen mit den feigen sichern wollen Harsdörffer frauenz.-gesprechsp. 8, 270. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornstrafwürdig, adj. Dannhawer cat.-milch 5, 813. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zornstrahl, m.: wann die seele in solchem zorn-strahl (gottes) vor der sünde erschricket J. Böhme 4, 106; kann ich was anders von dir als deine zornstrahlen erwarten theater d. Deutschen (1768ff.) 4, 172. —

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: