Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zolltarif bis zollverband (Bd. 32, Sp. 70 bis 71)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zolltarif, m., amtliches verzeichnis der zollsätze für die verschiedenen waren, für Adelung noch das seltenere neben zollrolle, s. d. w.; 'das verzeichnis aller waren, die in der handlung vorzukommen pflegen, nebst beifügung des zolles, den eine jede zu entrichten hat, oder wobei deren verbot bemerkt sein musz, wenn sie gar nicht eingeführt werden darf' Jacobsson 8, 279b: in vielen königreichen und provincien findet man ganze gedruckte zolltariffs von 10, 12 und mehr bogen grosz Marperger kaufmannsmagazin 1423; nachdem durch den russischen zolltarif vom 27. sept. 1782 der einfuhrzoll der ungarischen weine .... herabgesetzt worden Nicolai reise durch Deutschland 6, 374; jahrelang hatte man klage geführt über die ... zollgrenzen sammt den mannichfaltigen zolltarifen Riehl naturgesch. d. volkes 1, 249;

das wissen sie alles am schnürchen zu sagen,
trotz einem zöllner den zolltarif
Kotzebue sämmtl. dram. w. 30, 306.

dazu zolltarifbücher. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zolltaxe, f.: und daher seynd die unproportionirliche zolltaxen entstanden Marperger kaufmannsmagazin 1423. auch abgabe einzelner personen: sie zahlen ihre zolltaxe (Chinesen in Siam) und behalten ihre chinesische tracht bei Ritter erdkunde 4, 1131. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zolltheil, m., n., vectigalis partio Stieler 2269. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollthräne, f.: endlich beschlosz er, dasz man den löblichsten könig, nicht allein mit hertzlicher beklagung, schuldigen dankbaren zollthränen .. auch im tode ehren ... sollte Chemnitz schwed. krieg 1, 469, s. DWB zollen II 4 b. vgl. thränenzoll th. 11, 426.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zolltief, adj., 1) was annähernd einen zoll tief ist: die noch merkwürdigeren zolltiefen einritzungen an felsen an der ostküste Peschel völkerkunde 350. 2) was besonders tief oder auch sehr wenig tief ist: und darauf am pfingsten, als ein fürchterliches hagelwetter .. die grünende saat zolltief in den erdboden schlug Rosegger 4, 248; ob sie in zolltiefem wasser waden oder auf fusztiefem schwimmen müssen, ist ihnen (den sumpfhühnern) gleich Naumann naturgesch. d. vögel 9, 532. — zolltiefe, f.: im vorübergleiten ziehen die geistlichen cocons (seminaristen) ... den dreimaster ab, machen eine verbeugung von gleicher zolltiefe Gaudy 20, 51.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zolltisch, m., gleich zollbank, zollhaus Calepinus xi ling. 1446b. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollträger, m.: die frage nach dem letzten und eigentlichen zoll- und steuerträger handwb. d. staatswiss. 8, 1037b. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zolltrog, m., 'zollbank, zolltisch' Calepinus xi ling. 1446b. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollumfahrung, f., vgl. 3zoll I 4 c: indesz er reichen, wie Göthe und Herder, alle erdenklichen zollumfahrungen (zolldefraudationen) nachsieht Jean Paul 45/47, 469.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollung, f., 'alias darzollung, verzollung' Stieler 2252, Steinbach 2, 1119, nicht mehr bei Adelung. dazu gegen- und wiederzollung Stieler.

[Bd. 32, Sp. 71]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zollverband, m., von allgemeinerer bedeutung als zollverein: über den zollverband mit Preuszen Göthe III 13, 74 Weim.; zwei nationale bande vereinen bis jetzt die deutschen aller stämme, der zollverband, ..., und das schutz- und trutzbündniss Moltke 7, 18; wenn vom anschlusz an einen groszen zollverband die rede ist, darf man nicht die krämer und pascher fragen Jahn 2, 685. —

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: