Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zollkiste bis zolllänge (Bd. 32, Sp. 62)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zollkiste, f., Lexer 3, 1148. mnd. tolkaste Schiller-Lübben 4, 571b. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollknabe, m. Lexer 3, 1148. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollknecht, m., früher ein diener am zoll, diener des Rheinzollamts in Caub Kehrein volksspr. in Nassau 1, 455. s. auch den beleg aus Lori zu zollgegenschreiber. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollkorn, n., decima de annona Haltaus 2165 (beleg von 1194), Brinkmeier 2, 755b, 'in Esthland das getreide, welches die dasigen güterbesitzer jährlich an die krone liefern müssen' Hupel 271. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollkosten, f.: hohe transport und zoll-kosten. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollkrebs, m., früher eine abgabe in Küstrin, von jedem hundert ein stück Wimmer gesch. d. deutschen bodens 418. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollkrieg, m., ein kampf zwischen staaten durch erhöhung der zollsätze, kampfzölle: dem zollkriege gegen England liegt eine gewaltige .. idee zu grunde Treitschke hist. u. polit. aufs. 3, 90. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zolllade, f.: sie haben im die zolllade und die sparbüchse zusambt dem zaichen uberantwortet Jelinek mhd. wb. 995 (Trautenauer chr.).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollland, n.: so abenteuerlich als auch ein solches besitzverhältnis das in jener gegend unter dem namen zollland bekannt ist (zwischen Mosel und Saar üblicher wechsel der äcker durch das los, ähnlich dem altgerm. felderwechsel bei Tacitus) Schwerz praktischer ackerbau 909. ob zu 3zoll gehörig, nicht ganz klar.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zolllang, adj., was annähernd einen zoll lang ist, oft mit beinahe, nicht ganz u. ä.: unser neuer baumläufer hat einen dünnen, ziemlich stark gekrümmten und beinahe zolllangen schnabel Forster 4, 375. 2) was verhältnismäszig recht lang oder auch kurz ist: zolllang stand ein grauer bart im gesichte Gotthelf ges. schr. 3, 93; inmitten dieses kreuzes war ein schmales, kaum zolllanges ... partikelchen eingelegt Rosegger schr. 2, 250. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zolllänge, f.: das wachsthum der ersten zolllänge des grases Schwerz prakt. ackerbau 193.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: