Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zoller bis zollerstattung (Bd. 32, Sp. 55 bis 57)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) zoller, zöller, m., zolleinnehmer, ein wie das verb. zollen zu 3zoll gebildetes, verhältnismäszig junges wort, das erst im späteren mhd. auftritt, nie mit der endung -are überliefert mhd. wb. 3, 946b, Lexer 3, 1149, zuller Diefenbach nov. gl. 360a. ags. tollere Bosworth-Toller 1001b, me. tollere Stratmann-Bradley 613b, tollare Galfrid prompt. 496a, an. tollare Fritzner 3,

[Bd. 32, Sp. 56]


711a (vgl.tollamaðr) sind geschichtlich selbstständige bildungen gleicher art, vielleicht auch dän. tolder. die eigentliche heimath von zoller ist das alemannische gebiet Dasypodius 467a. 470b, Maaler 523a, Calepinus dict. 11 ling. 1289a, Spieser (1700) 434a, Dentzler (1716) 364b, der auch zöllner kennt, Martin-Lienhart 2, 902b. auszer diesem gebiet in wörterbüchern nur bei Brack und Stieler 2252, der offenbar nur die form kennt und sich nach dem verb. zollen die bedeutung dator, praebitor zurechtlegt (nach ihm Campe) im gegensatz zu zöllner publicanus, so auch zollerin fœmina vectigal solvens. die literarischen belege liegen ebenfalls selten auszerhalb des alemannischen und stammen meist aus Basler drucken. neuerdings noch bei Aurbacher: da habe ihn (unsern Herrn) der zoller am thor angeschrien und gefragt: wer seid's? volksbüchlein 2, 259, bewuszt alterthümelnd bei Jean Paul w. 24/26, 34. 171.
umgelautetes zöller ist seltener Alberus xxiiiib und die belege unten aus Luther und Xylander.
in der bedeutung stimmt es durchaus mit zöllner, s. d. w.: der eyn gemeynen zoll bestehet Dasypodius; zoller an einem gstad, oder an einer schifflende Maaler; zoller die weggelt entphahen Diefenbach 470b; ettlich giengen in bilgers weiss über die brucken, von denen vordert der zoller den zoll Seb. Münster cosmogr. 486; da musz man zoll geben. i. f. g. aber, als ein fürst, waren frei, welches der zoller nicht wuszte Schweinichen denkwürdigkeiten 90; thnd nit dasselb auch die zoller Zürcher bibel 194b; nit het er versmocht Matheum den zoller, sunder in gemacht zu eynem apostel Geiler bilgerschaft 30d; die offenlichen sünder und zöller Luther 10, 3, 218; dann die römischen wucherer und zöller, hatten nicht allein die (städte) in Bithinia, sondern das gantze Asierland, mit unertraglichem zinsz und wucher beschwert Xylander Plutarchus 253b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zoller, m. 1) fachbaum, 'überfallschwelle in einer wassermühle' Hoyer-Kreuter 1, 224, th. 3, 1223, welche ein übermasz von einem zoll gegen den mahlpfahl erhält, das im laufe der zeit abgenutzt. dies übermasz heiszt zehrzoll, erb-, nehr-zoll Stieglitz encyclop. der bau kunst 2, 60, auch arbeitszoll Sanders 1778. zoller in diesem sinne bei Schmid schwäb. wb. 550 aus einer verderbten stelle einer Memminger urkunde v. j. 1347.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zoller, m., in zusammensetzung mit zahlwörtern, von 2zoll: ein zwölf-zoller der 6' 12'' miszt Arndt erinnerungen 41. von geschützen: die vordere linie der werke beginnt ... mit einer ... 12 zöllerbatterie Alten handb. f. heer u. flotte 2, 428.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollerhaus, n., zöllnerhaus:

reiten just die blauen (gensdarmen) aus,
trinken beim Battista wein,
laden scharf am zollerhaus,
sprengen ins gebirg hinein
C. F. Meyer gedichte 170.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollerhebung, f.: sie (die Lübecker) entwarfen ... mehre plane, um nicht in die botmäszigkeit des, wahrscheinlich wegen strenger zollerhebung verhaszten, grafen zu fallen Raumer gesch. d. Hohenstaufen 3, 32. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollerhöhung, f.: also könnten anjetzo allerhand neue zollerhöhungen .. geschehen verhandl. der schles. fürsten u. stände 5, 22 Palm; wie man in der zeitung las, .. war zollerhöhung .. das einzige mittel, die heimische landwirtschaft zu heben Viebig schlafende heer 2, 334.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollerier, m., juwelier, im anschlusz an it. giojelliere gebildet, mehrfach bei Wickram: darumb er meint er wer ein zollerier und frt köstlich stein 1, 350 Bolte-Scheel. ähnlich zoilierer: ein secklein vol edel gesteins, welches einem zoilierer empfallen was Frey gartengesellschaft 20 Bolte.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollerieren, v., besteuern: die arme oft ranzionierte übelgeplagte zollerierte oft und dick geltpflasterierte pauren Gombert bem. u. ergänz. (1882) 5.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollerleichterung, f.: war dieser (transportweg) doch, trotz aller handelsverträge und zollerleichterungen, ..

[Bd. 32, Sp. 57]


ebenso beschränkt Doren Florentiner wolltuchindustrie 109. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollermäszigung, f.: welch eine beschämung, als Preuszen ... den antrag Frankreichs auf einige gegenseitige zollermäszigungen .. abwies Treitschke hist. u. polit. aufs. 3, 180. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zollerstattung, f., rückzahlung von zollgeldern unter gewissen bedingungen handwb. der staatsw. 2, 237. —

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: