Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zitzenkaktus bis zitzerl (Bd. 31, Sp. 1722 bis 1723)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version)  -kaktus, m., kakteengattung, 'wegen der gestalt der glieder des stengels', lat. mamillaria Prahn pflanzenn. (1909) 40. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-kammer, f., übersetzungskorrektur Luthers zu Ezech. 23, 17 (hebr. 'beilager der liebe'; vulgata: cubile mammarum; Luther übersetzt ursprünglich umschreibend): 'es mus die zitzen kamer heissen' (protok. 1539—1541) 4, 149, 31 (bibel) W.; stat der brüste Mentelbibel; lustkemmerlein Dietenberger; der liebe schlafkamer Eck.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zitzenkraut, n., auch warzenkraut: lapsana communis L.; Nemnich polyglottenlexikon 2 (1795) 328; rainkohl Perger studien (1858) 1, 227. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-reich, adj.: an dem zitzenreichen leibe dieser wilden bestie (d. röm. wölfin) Göthe I 49, 2, 11 W.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-sauger, m., schimpfwort Frischbier 2, 496a; vgl. Eyering proverb. copia (1601) 2, 286. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-teil, m.: 'pars mastoïdea' Sömmerring menschl. körper (1839) 2, 52.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zitzenwarze, f.: 'papilla' eyn ciczen wartz (md., 15. jh.) Diefenbach gloss. 411a; Kramer t.-ital. 2 (1702) 1470c. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-warzig, adj., 'mamillatus und mamillosus ... 1) wenn ein gewölbter oder halbkugeliger

[Bd. 31, Sp. 1723]


theil eine kurze, warzenförmige erhabenheit trägt, 2) mit zitzenförmigen warzen bedeckt' Bischoff wb. d. beschr. botanik (1839) 119. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-wärzlein, n.: 'papilla' czicczen werczlin (schles. ?, 1420) Diefenbach nov. gl. 279a; Kramer t.-ital. 2 (1702) 1470c. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-winkel, m., 'angulus mastoïdeus' Sömmerring menschl. körper (1839) 2, 39.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zitzerl, n., eig. 'kleine zitze' 1) bezeichnung der beere des gemeinen sauerdorns (berberis vulgaris L.) in Österreich und Bayern (hier auch zitzelein) Marzell wb. d. dt. pflanzennamen 1, 570. 2) wien. zezerl 'junges, schwächliches mädchen', dim. zu zezen 'kranke, schwächliche person', vgl.zezert 'schwächlich, kränklich' Hügel Wien 194b, hierher? 3) hennebg. zizerle 'nuckelflasche? saugpfropfen?' Popowitsch versuch (1780) 242, wenn nicht vielmehr zu zutzel (s. d.) gehörig.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: