Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
vervollkommnen bis vervollkommnungstrieb (Bd. 25, Sp. 2058 bis 2060)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) vervollkommnen, v. , im 16. jahrh. vereinzelt gebucht (vervolkomnen, explere, perficere Maaler 436c), gewöhnlich erst seit dem 18. jahrh., daneben bis ins 19. hinein vervollkommen, bei Herder die weit häufigere form; ebenso vervollkommung (vereinzelt schon bei Frisius 517b) neben vervollkommnung (vervolkomnung Maaler). seltenere nebenformen sind vervollkommnern: einige sagen auch v. H. Braun (1793) 286b; v. für vollkommner machen ist hart, sprachwidrig und beleidigt den wohlklang Moritz 4, 286; Schaffer deutsch.-frz. wb. 2, 3, 543, und vervollkommnerung: ähnliche neuere versuche, wörtern eine neue bildung oder einen ungewöhnlichen sinn zu geben, sind nach hr. Adelungs urtheile ... vervollkommnung für vervollkommnerung Kinderling reinigkeit d. d. spr. 64; der vorschlag, nach analogie der wörter verschlimmerung, verbesserung u. a. statt vervollkommung vervollkommnerung zu schreiben allg. d. bibl. 95, 611; Lichtenberg bezweifelt aphorismen 4, 201 lit.-denkm. die berechtigung von vervollkommnern und vervollkommnerung, obwohl er letzterem s. 197 den vorzug vor vervollkommung gibt. auch gegen vervollkommnen werden bedenken geäuszert: dies selbst schon ungestalte und sich selbst widersprechende wort Herder 18, 313 S.; als entbehrlich bezeichnet es Kinderling 58. v., vervollkommnung beleidigt den wohlklang Adelung magazin 2, 4, 98. ganz vereinzelt vervollkommenung Fichte 1, 78.
der gebrauch ist ausschlieszlich transitiv.
A. vereinzelt wie vervollständigen, zahlenmäszig ergänzen, vermehren: eine verordnung vom jahre 1814 vervollkommnet die zahl der steuerstufen von 8 auf 25 hwb. d. staatswiss.2 4, 543.
B. sonst stets vollkommen machen, der vollkommenheit näher bringen.
1) auf personen bezogen.
a) reflexiv: dieser unermüdete trieb, durch nachahmung jedes guten sich zu v. Herder 18, 337 S.; dasz er (Mozart) sich durch das spielen der bachschen arbeiten so vervollkommnet habe O. Jahn Mozart 4, 4. sich in einer sache v.: in seinem studium Lavater physiogn. fragm., vorrede 5, in seiner kunst Göthe 43, 36 W.; in dieser sprache musz ich mich mit aller anstrengung v. Steffens was ich erlebte 2, 51. mit angabe des ziels, nach dem die vervollkommnung strebt: das ziel ..., wohin er (ein einsamer mensch) sich vervollkomme Herder in schr. d. Götheges. 39, 168; zu welcher reizvollen schönheit sich diese menschengestalt auf Otaheiti und andern nahegelegenen inseln vervollkommet habe 13, 238 S.; jetzt soll er hingehen in freiheit und sich v. zum bösewicht Iffland theatr. w. 1, 251.
b) mit sächlichem subject: allerdings vervollkommt uns die ausübung der pflicht Herder 17, 161 S.; ich hörte gestern ... zum zwanzigsten male Bizets meisterstück. ... wie ein solches werk vervollkommnet! man wird selbst dabei zum 'meisterstück' Nietzsche 8, 7.

[Bd. 25, Sp. 2059]



nicht gebräuchlich ist verbindung mit persönlichem, vom object verschiedenem subject; für wendungen wie der lehrer vervollkommnet den schüler fehlen belege.
2) von sächlichem.
a) von menschlichen fähigkeiten, kenntnissen, eigenschaften: einsamkeit und religion vervollkommen alle unsere moralischen gesinnungen Zimmermann einsamk. 4, 293; und doch können (privaterziehungsanstalten) ... die praktische einsicht in das erziehungswesen auf so mancherley weise v. Nicolai reise d. Deutschl. u. d. Schweiz 4, 662; der geschmack für architektur ist seit fünf jahren so verbreitet und vervollkommnet worden Laube 2, 16. oft auf eigenschaft oder fähigkeit des subjects bezogen: ich suchte später meine kunst immer zu v. Brentano ges. schr. 5, 335; seine bildung zu v. jahrb. d. Grillparzerges. 2, 23.
b) von erfindungen, einrichtungen, technik, methode, gesetzen: den wechselhandel haben sie (die juden) zwar nicht erfunden, aber sehr bald vervollkommet Herder 14, 65 S.; der vater (Breitkopf) hatte den notendruck erfunden oder vervollkommnet Göthe 27, 179 W.; nur auf ... (theoretischem) wege können sie (die gesetzbücher) ... vervollkommt werden Savigny v. beruf uns. zeit 137; je mehr ... die mikroskope vervollkommnet und verbreitet werden A. v. Humboldt kosmos 1, 22; die methode des unterrichts zu v. Brunn kl. schr. 3, 246. reflexiv: optik, mechanik, ökonomie, astronomie werden sich vervollkommen Herder 11, 125 S.; je mehr die gesetzgebung ... sich vervollkommnet Jhering geist d. röm. rechts 2, 2, 363.
c) sonstiges: der schöpfer habe dem weiblichen geschlecht die gewölbten brüste über dem hertzen gepflantzet, allein ihre schönheit dadurch zu v. discourse der mahlern 2, 180; er (der mensch) fängt mit einem rohen, gestaltlosen klotz oder stein an — vervollkommt die grobe materie bis zum Apollo von Belvedere Klinger 11, 313; Förstemanns bedeutende, seit das urtheil zu ihren gunsten gefällt wurde, ansehnlich vervollkommnete leistung Jac. Grimm kl. schr. 3, 349; und so ergiebt sich dann ganz von selbst durch anhaltende dienstzeit auch eine vervollkommnete äuszere erscheinung des soldaten Wilhelm I. milit. schr. 2, 18.
vervollkommner, m.: ein erfinder alles unerfundenen, ein vervollkommener alles erfundenen Lavater physiogn. fragm. 1, 92; der schlosser Hans Bullmann, der verfertiger groszer uhrwerke mit planetensystemen, und der vervollkommner derselben, Andreas Heinlein G. Keller 2, 180. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
vervollkommnern und vervollkommnerung s. vervollkommnen. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
vervollkommnung, vervollkommung, f.; zur form s. DWB vervollkommnen. expletio Maaler 436c. auf menschen bezogen: schritte zu meiner vervollkommnung Lessing 13, 435 M.; vervollkommung des menschen Herder 14, 650 S.; immer in entwicklung, im fortgange, in vervollkommung 5, 98 S.; dasz das menschlische geschlecht einer unendlichen vervollkommnung fähig sei Meinecke Boyen 1, 30; zwei flöten, die er ... zu seiner v. in dieser kunst behandelte Stifter 5, 1, 147. von sächlichem: ihre neuerlich grosze hoffnung zur v. der dinge um uns her Herder 18, 313 S.; besonders von eigenschaften und fähigkeiten: zur entwickelung des menschlichen geistes und zu seiner v. Abbt verm. w. 1, 193; zur vervollkommung der höchsten moralischen grösze Zimmermann einsamk. 2, 58; zur erhaltung und vervollkommnung dieses feinen empfindungsvermögens Adelung magazin 2, 2, 41; je weiter die menschen in der v. ihres charakters gekommen sind Sulzer theor. d. schön. künste 4, 320. von kunst, wissenschaft, technik, gewerbe: alle freie verbesserung und vervollkommung der künste Herder 14, 30 S.; vervollkommnung der naturwissenschaft Schelling 1/3, 340; v. des fabrikwesens Börne 5, 217; vervollkommnungen und fortschritte der lithographie Holtei erz. schr. 5, 78; zweige der fabrication ..., deren einführung oder v. ... nicht zu erwarten war Bismarck polit. reden 1, 347 Kohl. von öffentlichen einrichtungen: ihre (der akademie) mehrere v. Nicolai reise d. Deutschl. u.

[Bd. 25, Sp. 2060]


d. Schweiz 4, 766; v. der staatseinrichtungen Eichhorn deutsche staats- u. rechtsgesch.3 4, 711; v. der deutschen volksschulen Hegel 16, 137. von gerät und instrumenten: vervollkommnungen des instruments Liebig chem. briefe 10; vervollkommnung der geschütze Bismarck polit. reden 4, 251 Kohl.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
vervollkommnungs-cursus, m. Laube 8, 226;
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-fähig, adj. Voigt hwb. f. d. geschäftsführung 2, 267; Jhering geist. d. röm. rechts 1, 19;
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-fähigkeit, f. Krünitz 218, 492; Voigt 2, 267; Fr. Schlegel pros. jugendschr. 1, 82 Minor; v. Brinckmann filosof. ansichten 179; Schleiermacher I 4, 121;
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-mittel, n. Jung-Stilling s. schr. 4, 415; Fr. Schlegel s. w. 15, 241;
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-plan, m.: der ausführung seiner (eines monarchen) vervollkommnungsplane J. G. Forster s. schr. 3, 183;
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-schule, f.: dasz die v. weltgeschichte erkleckliche erziehungsresultate zu tage gefördert habe Scherr gröszenwahn 11;
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-theorie, f. fürst Pückler südöstl. bildersaal 1, 14;
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-trieb, m. Krünitz 218, 492; Pfeffel pros. vers. 5, 26; Scheffler geist d. gotik (1921) 54.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: