Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
vertilgerin bis vertilgungsmeer (Bd. 25, Sp. 1915 bis 1916)
Abschnitt zurück Abschnitt vor

[Bd. 25, Sp. 1915]


Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) vertilgerin, f., weibliche form zum vorigen in denselben bedeutungen: eine vertilgerin des ungeziefers am Nil Creuzer symbolik 5, 322;

ich beschwöre dich, o norne, vertilgerin
Klopstock oden 1, 203;

eine vertilgerin der wütheriche in Rom Lohenstein Arminius 1, 12a; die finsternusz ein vertilgerin der geschämigkeit ist Guarinonius greuel 1076. scherzhaft: aristokratische weinvertilgerinnen, die es mit dem geübtesten trinker aufnehmen konnten Scherr Blücher 1, 124.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
vertilgung, f., abstractbildung zu vertilgen. schon ahd. fertilgunga, vertilegunge, abolitio, exterminium Steinmeyer-Sievers glossen 3, 224b; 414a; 416a; Graff 5, 400. mhd. vertilgunge mhd. wb. 3, 37a; Lexer 3, 270; deletio, antiquatio, consumptio Alberus iijb; Stieler 2285; Kramer 2, 1090a; Dentzler 314b; exstirpatio Kirsch 2, 315a; Frisch 2, 372c; Campe. obd. obliteratio, vertilgkung, ausztilckung Frisius 893a; Maaler 434b. mnd. vordelginge, vordilginge Schiller-Lübben 5, 331b; mnl. verdeliginge Verdam 617b; nl. verdelging.
bis in die jüngste zeit hinein erscheint das wort oft in den verschiedenen bedeutungen von vertilgen. ein actives verb. ist vorauszusetzen:

ich sah dich ...
mit dem flammenblick der vertilgung
Klopstock oden 1, 210, 67;

(inquisitionstribunal) welches sehr bald eine unwiderstehliche kraft der vertilgung entwickelte Ranke 4, 277. ein passives verb.: das ende deines gantzen geschlechtes .., ein so trauriges ende .. als die vertilgung ist Bodmer von dem wunderbaren 421; das gütige schicksal, welches auch über die künste bei ihrer vertilgung noch gewachet Winckelmann 6, 16. in der regel erscheint vertilgung in verbindung mit subj. genitiv.
dasz ihre voreltern .. vom himmlischen feuer ihre (der riesen) vertilgung erholet hätten Lohenstein Arminius 1, 120b; geduld und versuche würden zur vertilgung der ratten und raupen auch sehr dienlich sein Forster 2, 431; die reichliche vertilgung von butterbroten Seidel Hühnchen 307.
die verdambten begern nit allain irer gantzlichen vertiligung, sonder das got in seiner substantz und wesen auch vertiligt wäre Berthold v. Chiemsee theologey 148; nach verdilgunge synes swogers, syner swester Gerstenberg hess. chron. 365; die vertilgung des tyrannen ist und bleibet mein zweck A. U. v. Braunschweig Octavia 1, 372; die vertilgung der ketzer Raumer Hohenstaufen 4, 281.
Catilina (hat) ... z vertilckung seines vatterlands einen bund geschworen Franck zeytbch 73a; er ... fordert aber die vertilgung Troja's Göthe 411, 299 Weim.; die vertilgung aller erkenntnisz würde zugleich die vertilgung alles lebens seyn F. H. Jacobi 1, 403. —
in der zusammensetzung ist vertilgung erst im 19. jh. häufig geworden; Campe verzeichnet vertilgungskrieg, -meer.
vertilgungsart, -gesetz, f., bei der ausrottung von ungeziefer und schädlichen thieren Brehm thierleben 2, 30; Oken naturgeschichte 7, 11. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
vertilgungseifer, -hasz, m.,
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-gluth, f.: unteroffiziere .., die sich wohl auch, in ihrem vertilgungseifer (im gefecht) übernehmen können M. Greif nachgel. schriften 124; jeder krieg .., wenn er auch ohne allen schein eines vertilgungshasses aus gewöhnlichen ursachen geführt ward Niebuhr röm. geschichte 1, 116;

sie entrisz Anchisens laren
Ilions vertilgungsgluth
Bürger 1, 127a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
vertilgungsheer, n.,
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-jagd, f.,
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-kampf, -krieg, m.: (da) schickte er ein vertilgungsheer in deren land Ritter erdkunde 2, 455; trotz der wahnsinnigen vertilgungsjagd (auf hasen und rehe) Rosegger schriften 7, 321; die geschichte des groszen vertilgungskampfes zu erzählen Zschokke 7, 65;

[Bd. 25, Sp. 1916]


mir ist von dieser wüthenden parthey
der grimmige vertilgungskrieg geschworen
Schiller 12, 453 (M. Stuart 1269; vgl. 3218).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
vertilgungslehre, -mahnung, f., die ausrottung schädlicher insecten betreffend Hartig forstl. lex. 888; die politischen vertilgungsmahnungen gegen diese ketzer Gervinus gesch. d. d. dichtung 2, 166. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
vertilgungsmaszregel, -methode, f.,
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-mittel, n., gegen schädliche insecten: Rossmässler der wald 270; Ritter erdkunde 8, 801; allg. d. bibliothek 86, 178. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
vertilgungsmeer, n.:

suche nicht den strom zu hemmen,
der so lang' sein bett nur füllt,
bis er zornig vor den dämmen
zum vertilgungsmeer entschwillt
Bürger 1, 45a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: