Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
pfützenwanze bis pfütznasz (Bd. 13, Sp. 1819 bis 1820)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) pfützenwanze, f. cimex stagnorum Nemnich 1, 1043.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfützenwasser, n.: denn so hart wird doch keine majestät unter dieser sonne ... sein, dasz sie einem armen gefangnen schlechtes schimmlichtes brodt und trübes pfützenwasser geben lassen sollte. Siegfr. v. Lindenberg2 2, 45.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfützenweg, m. durch pfützen führender weg, bildlich ein wuster phutzenweg der unküscheit. Keisersberg narrensch. (1520) 86d.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfützer, m. einer der pfützt. Stieler 1485 (mit dem fem. pfützerin). Veith 365.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfützerei, f. das pfützen. Stieler 1485.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfützig, pfützicht, adj. paludinosus, pfitzig Murmelius 18; palustris, pfützig Dasyp. (1556) L 4c. Maaler 318b; lacunosus, madidus, humidus, bibulus, pfützicht Stieler 1485, pfützecht Denzler 221b: etliche örter sind pfützig (palustria) und sumpficht. Horscht geheimnisse der natur 1 O 7b; an einem feuchten pfützechtigen ort. Thurneisser alchym. 2, 19; in pfützechten wassern und seen belustigen sich die brachszmen. Forer Gesners fischbuch 166a; nach mitternacht (gegen norden)

[Bd. 13, Sp. 1820]


wird die stad umgeben mit vielen pfützsichten feuchten sümpfen. Rätel des lands Schlesien beschreibung von Cureus (1585) 2, 37; ich bin leimen und pfützichter kot. Cyrillus 50; die nasztrieffige, pfitzige .. pfaffenkrawerin. Fischart Garg. 47a; ein pfutziger mensch, der wässriger natur und art ist, phlegmaticus. Roth dict. (1571) M 6b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfützkanne, f. bergmännisch ein zur aufsuchung von wasser dienender erdbohrer. Richter berg- und hüttenlex. 2, 136.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfützlein, s. DWB pfutze.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfützlein, n. was pfützchen Stieler 1485.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfützmeise, f. parus palustris Nemnich 2, 870.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfütznasz, pfützenasz, pfützennasz, adj. nasz wie in oder aus einer pfütze (vergl.pfudel-, pudelnasz): (sie waren) von einem unversehnen platzregen pfütznasz worden. Zinkgref 2, 43; welche albereits pfütze-nasz (vom umschlagen des bootes) .. kaum wieder an das schiff steigen kunten. pers. reisebeschr. 2, 2; wie soltestu mit andern frommen leuten die see überschwimmen können, da deine füsze auf dem truckenen lande pfützenasz sein? pers. baumg. 3, 17;

so dir die recht faust zittert (vom schreiben),
und machet einen gast bei tische pfütze-nasz,
so lieget nichts daran.
Scherfer Grobian. 69;

er fand (erwachend) von thränen sich gebadt und pfützennasz.
D. v. d. Werder Ariost 8, 83, 8;

(sie weinte,) dasz ihr die thränen immer an den strümpfen herunter lieffen, und ihre sämischen schuhe pfützen-maden-nasz davon wurden. Schelmufsky 93 neudruck der vollständigen ausgabe (madennasz th. 6, 1427 nachzutragen); Gotthold sahe einen taglöhner arbeiten, dasz ihm nicht allein die schweisztropfen über das gesicht liefen sondern auch das hemde pfütze-nasz machten. Scriver andachten (1721) 301; lieszen sich muthwilliger weise pfützenasz beregnen. Felsenb. 4, 23; kurh. putsch-, pütschnasz Vilmar 301.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: