Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
pfundbude bis pfündisch (Bd. 13, Sp. 1812 bis 1813)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) pfundbude, s. pfundhaus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfunden, pfünden, verb., intransitiv pfunden, ein pfund wiegen Stieler 1451 (vergl. DWB lothen 2), pfünden absolut und transitiv, abwägen Bode bei Campe 3, 644a, mnd. punden Schiller-Lübben 3, 386a; bair. auspfunden, pfundweise verkaufen Schm.2 1, 436.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfunder, pfünder, m.
1) mhd. im Münchner stadtrechte s. 286, 7 ein halber pfunder welschwein, s. pfund 4, b und Schm.2 1, 435.
2) der pfunder, pfundner, ein ehemals in Tirol übliches münzstück von zwölf kreuzern Schm. a. a. o. Schöpf 503.
3) pfünder, einer der pfündet, abwägt Campe, besonders der öffentlich angestellte wäger: den hopfen sollen die geschworne pfunder nach inhalt ihres eides .. einem jeden recht wägen. Danziger willkür (1783) 212. mnd. pundere Schiller - Lübben 3, 386b, abgeleitet von punder, einer groszen schnellwage 386a, punderen damit wägen 387a.
4) pfünder in acht-, zwölfpfünder u. s. w., ein so und soviel pfunde schieszendes geschütz Ludwig 1404; mit 24pfündern nach regimentern kegeln. Lichtenberg 4, 232; schweiz. ein vierpfünder (vier pfund wiegendes) zuckerstöckli. Gotthelf geld u. geist (1859) 224. vgl. pfündner.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfundgarn, n. schlechtes, grobes garn, nnl. pondgaren. Kramer 1, 297b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfundgeld, s. bei pfundzoll.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfundgewicht, n., pound-weight Ludwig 1404, holsteinisch pundloot Schütze 3, 245, vgl. pfundmasz, -stein:

zehn dirhem schuldig bin ich einem schlechten wicht,
von dem ein einzger gran mir ist ein pfundgewicht.
Rückert Bostan 51, 2.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfundhafer, m. avena sativa, der schwere pfundhafer Nemnich 1, 552.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfundhaus, n. oder pfundbude, ein haus oder eine hütte, bei der ehemals von den schiffern der pfundzoll an den pfundschreiber

[Bd. 13, Sp. 1813]


oder pfundverwalter entrichtet werden muszte. Hennig preusz. wb. 184.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfundholz, n., plur. pfundhölzer, bergmännisch, zugerichtete holzstücke, die in die halbgerinne gelegt werden, um diese weiter zu machen. Chemnitzer bergm. wb. 386b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfündig, adj., mhd. pfundec, phundic, pfundic, ein pfund wiegend (pfundige pfennige, von denen 240 ein pfund wiegen) Lexer 2, 267, mnd. pundich Schiller - Lübben 3, 387a (vergl. pfündisch): pfündig gewicht (s. pfundgewicht), pfündige stuck Maaler 318b; den zucker in pfündige formen gieszen. Tabernaemontanus 578; pfündige karpfen Ludwig 1304, pfündige kieselsteine Lessing 10, 88;

ihr (der thorheit) violet erwärmt so manches haupt,
dem nichts die zeugungskraft oft pfündger schriften raubt.
Hagedorn (1799) 54, 114 neudruck

schwerfällig, plump: stahl, wenn du nun deine spitze biegst, oder diesen pfündigen tölpel (burly-boned clown) nicht in lauter schnittchen fleisch zerhackst, so ... Schlegel Heinrich VII. zweiter theil 4, 10.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
pfündisch, adj. was pfündig: pfündische (vollwichtige) pfenninge. Würzburger polizeiordnung des bischofs Gerhard (ums j. 1387) § 146, 1 der handschrift im Würzb. archive. weisth. 3, 429.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: