Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
milchschmalz bis milchschwund (Bd. 12, Sp. 2198 bis 2199)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) milchschmalz, m. sahne, rahm: den broten (braten) begeust man auch mit milchschmalcz. kuchenmeisterei a 3b; so th darz ain masz anken oder milchschmalz. H. Braunschweig chirurg. (1539) 83.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
milchschön, adj. niveus. Stieler 1754;

und wart da von vermenget
sîn milchschöni varwe
in ein briuni vil garwe.
W. v. Rheinau 108, 28.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
milchschorf, m. ausschlag der säuglinge, milchgrind.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
milchschotten, m. das dicke geronnene der milch.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
milchschrank, m. schrank worin milch aufbewahrt wird.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
milchschreiling, m. der nach milch schreit, kleines kind: suchen küchlein in der mägd kammer: ja suchen küchlein uber dem tisch: da man die schuh under das beth stelt, da gibts dann uber ein jar mel- und milchschreiling. Garg. 51a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
milchschüssel, f. schüssel für milch oder worin milch steht: zum unglück stieszen die mädchen unter dem ofen .. auf die volle milchschüssel des spitzhundes. J. Paul uns. loge 1, 97; (ein keller) der aus stein und moos gefügt abwärts von der sonne lange reihen der milchschüsseln bewahrte. Freytag ahnen 1, 11.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
milchschwamm, m. in Obersachsen name des eiergelben blätterschwamms, pfifferlings, agaricus cantharellus. Nemnich 1, 105.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
milchschwellend, part.:

dort auch nimmer gebricht es dem eigener oder dem hirten
weder an käs und fleisch noch an süszer milch von der herde,
welche stets darbietet im jahr milchschwellende euter. Odyss. 4, 89.

[Bd. 12, Sp. 2199]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) milchschwester, f.
1) schwester der muttermilch nach, die zugleich die milch éiner amme gesogen (vgl. milchbruder); in übertragenem sinne: Bona .. und Theoda blieben zwei milchschwestern der freundschaft. J. Paul Katzenbergers bader. 1, 11.
2) scherzhaft für eine weibliche person, die gern milch trinkt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
milchschwund, m. schwinden der milch in den eutern des viehs: wie das vieh einiger gröszeren ackerbürger am st. Urbanstage .. gegen milchschwund und andere gebrechen gefeit zu werden pflegte. Didaskalia vom 10. aug. 1872.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: