Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
irrgebäu bis irrgewinde (Bd. 10, Sp. 2169)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) irrgebäu, n. labyrinth: auf dem rückwege sahen wir .. das wunderwürdige irr-gebäue, welches könig Moeris zu seinem begräbnisse angefangen. Lohenstein Arm. 1, 676a;

wo die gehölten felsz als irrgebäue stehn. Agripp. 52, 403.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgebäude, n. wie irrgebäu: ohne zweifel ist dieses irrgebäude (in Ägypten) nicht eines einzigen kopfs erfindung gewesen. Ernst histor. bilderhaus 2 (1686) 699. bildlich: man sollte nämlich erwägen, dasz der jüngling besser jedes durchgreifende lehr-, ja irrgebäude bewohnt als gar keins. J. Paul freih.-büchl. 107.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgedanke, m. irriger, falscher gedanke: irrgedanken und phantasey. Schottel 456b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgedicht, n.
1) was irreim. Schottel 968; s. den beleg sp. 2163.
2) διθύραμβος: (Arion) welchem die erfindung des irrgedichts zugeschrieben wird. Harsdörfer gesprechspiele 6 (1646), 37.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgehen, zusammengerückt für irre gehen, vgl. sp. 2160; entweder als verbum: so ist auch dem menschen also, dasz er irrgang. Paracelsus opp. 1, 630 B; oder als substantiv: das irrgehen, irregehen bei den schafen die drehkrankheit.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgehung, f. das irre gehen, der irrthum: die irrgehung ist manigfaltig. Paracelsus opp. 1, 630 B.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgeist, irregeist, m. ziellos umherschweifender geist: wo schweif ich? in Genovefas vorzimmer? was für ein irrgeist treibt mich herum? Fr. Müller 3, 44; vom rechten wege abgewichener geist und ein mensch mit solchem geiste: wenn ich ein irregeist were (variante: were ich ein loser schwetzer) und ein lügenprediger und predigete wie sie saufen und schwelgen solten, das were ein prediger fur dis volk. Micha 2, 11;

was er ihm eingebildt
aus seinem irrgeist mild.
Opel u.
Cohn 400, 152;

wer wolt ihnen nicht gläubn,
ihrn irrgeist sich lan treibn? 401, 166;

irrgeist, fanaticus homo, haereticus, ein mensch der nicht richtig in glaubenssachen Frisch 1, 491b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgeschick, n.:

des erdgewimmels
verworrenes irrgeschick.
Rückert 116.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgestalt, f.: was unter den irrgestalten eines lebenskranken gemüthes uns gutdünkt. Dya Na Sore 3, 83.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgestirn, n.: ein funken, der meinem irrgestirn zur rückkehr in seine bahn vorleuchten wird. Thümmel 6, 82.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
irrgewinde, n.:

betrachte dort, was in den irrgewinden
der erde du verloren hast.
Bürger 111a;

er weisz, dasz der befreiung plan
durch irrgewinde führt.
Matthisson ged. 218.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: