Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
inhaltleere bis inhaltschwer (Bd. 10, Sp. 2119)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) inhaltleere, inhaltsleere, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhaltleerheit, inhaltsleerheit, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhaltlich, adj.: das inhaltliche dieses schreibens, im gegensatze zu seiner form.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhaltlos, inhaltslos, adj. ohne inhalt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhaltlosigkeit, inhaltslosigkeit, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhaltreich, adj. reich an bedeutendem inhalt: eine inhaltreiche rede; das buch ist inhaltreich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhalts, adverbialer genitiv, nach inhalt: inhalts der ausgestellten schuldverschreibung. vgl. inhalt 2.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhaltsangabe, f. angabe des inhalts eines buches, eines schriftstückes u. ähnl.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhaltsanzeige, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhaltsbedürftig, adj.: er (Moritz), ein seltsames gefäsz, das immer leer und inhaltsbedürftig nach gegenständen lechzte. Göthe 29, 97.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
inhaltschwer, adj. schwer vom inhalt: eine inhaltschwere geldtasche;

drei worte nenn ich euch, inhaltschwer.
Schiller worte des glaubens.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: