Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
ingber bis ingedenk (Bd. 10, Sp. 2113 bis 2114)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ingber, m. s. ingwer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingeäder, n. eingeweide, mhd. inædere: die ingeäder (eines lachses). weisth. 1, 105 (Zürich, 15. jahrh.).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingebäu, n. einbau:

ein rundes ingebäu.
Birken östl. lorberh. 102.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingeben, part. praet. zu eingeben: er (gott) ist der aller erst beweger der es deinen elteren yngeben hat. Keisersberg baum d. sel. 12a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingeben, n. eingebung: das ist eitel gaukelwerk und ein yngeben des bösen geistes. Keisersberg baum d. sel. 12b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingebildet, part. praet. zu einbilden: dem gmt und verstand wol ingebildet, affixum in animo et sensu. Maaler 236a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingeboren, part. für eingeboren, indigena. Haltaus 1014; plur. ingeborne. Stolberg 6, 277.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingebrisen, part. arctus, adstrictus. Maaler 236b, zu einbreisen theil 3 sp. 156.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingedächtig, adj. wie indächtig sp. 2106: du wirst wissen, das ich herr bin, das du sein ingedechtig und z schanden werdist. Melanchthons annot. zum Römerbrief verdeutscht s. 43;

fraw königin seit des ingedechtig.
H. Sachs 3, 2, 154c;

seit meines elendts ingedächtig. 246d;

als ob gott nicht mehr sei allmechtig,
der seinen christen ingedechtig. 5, 9b.

unpersönlich: in (ihnen) was ingedechtig, wie herzog Heinrich vor belegert. Wilw. v. Schaumb. 195.

[Bd. 10, Sp. 2114]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ingedärme, n. eingeweide: exta grosz ingedärm Dief. nov. gloss. 163a;

bracht im darnach ein kopf (becher) von golt
mit siedig heiszem weine,
darmit er auch erwärmen solt
das ingedirme seine.
H. Sachs 1, 56 Gödeke.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingedenk, adj. memor, aus indenk sp. 2109 erweitert, wol mit bezug auf das so häufig gebrauchte verbum gedenken memor esse: ich bin wol ingedenk, das unter andern e. ehrw. holdseligen und heilsamen reden auch einst dieses worts (busze) gedacht ward. Luther 1, 54b; seines blutes allezeit ingedenk. Mathesius Sar. 74a; ein venedischer edelmann, welchen ich öfter gesehen zu haben ingedenk bin. Schuppius 718; ich bin ingedenk, dasz ich in der schul der philosophorum gehört habe ... ebenda;

der worten sind mir ingedenk (denkt ihr mir noch an diese worte)! fastn. sp. 840, 29;

ich floh von ihn (ihnen), was ingedenk
der thorheit grosz.
H. Sachs 1, 294a;

deiner ingedenk.
Weckherlin 269;

sie meiner ingedenk wirt sein. 473.

umgedeutet zu eingedenk, theil 3, 185.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: