Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
influsz bis ingeboren (Bd. 10, Sp. 2113)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) influsz, m. für einflusz: influentia influsz Dief. 297c; der ort wo zwei glieder zusammen rühren: auch in allen enden des ganzen leibs mag solche generation geschehen wo commotiones sind, wo influsz sind zweier glieder, wo hülen in gleichen sind und dergleichen. Paracelsus opp. 1, 312 C.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
infressig, adj. zu einfressen 3, vgl. theil 3 sp. 180: also werden auch contracturen durch den wein, die dann langwirig sind, und heftig infressig in die glieder. Paracelsus opp. 1, 510 B.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
infulieren, verb. mit der inful, dem bischofshut, bekleiden. infulierter abt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingarn, n. was inbusen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingber, m. s. ingwer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingeäder, n. eingeweide, mhd. inædere: die ingeäder (eines lachses). weisth. 1, 105 (Zürich, 15. jahrh.).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingebäu, n. einbau:

ein rundes ingebäu.
Birken östl. lorberh. 102.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingeben, part. praet. zu eingeben: er (gott) ist der aller erst beweger der es deinen elteren yngeben hat. Keisersberg baum d. sel. 12a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingeben, n. eingebung: das ist eitel gaukelwerk und ein yngeben des bösen geistes. Keisersberg baum d. sel. 12b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingebildet, part. praet. zu einbilden: dem gmt und verstand wol ingebildet, affixum in animo et sensu. Maaler 236a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ingeboren, part. für eingeboren, indigena. Haltaus 1014; plur. ingeborne. Stolberg 6, 277.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: