Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
immendreck bis immenkorb (Bd. 10, Sp. 2066 bis 2067)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) immendreck, m. der überrest von den wachsscheiben, der in tuch oder beutel zurückbleibt, wenn das wachs ausgepreszt ist. niedersächsisch. Jacobsson 1, 457a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenfasz, n. bienenstock, mhd. imbenvaʒ: imvasz, alvearium voc. inc. theut. k 6b; alle wäld und bäum stehn voller immenfasz oder bynstöcke. S. Frank weltb. 80a; sie sind wie die brumser in den immenfässern, welche, wann sie ihren stachel verloren haben, nicht mehr arbeiten, noch honig machen, sondern nur fressen können. Simpl. 1, 406 Kurz; umb ihr haus herumb zu schwermen, wie die raubbienen umb ein immenfasz. 3, 28.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenflucht, f. bienenflug. Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenfrasz, m. eine vogelart, merops apiaster. Nemnich 3, 561. Fischart bienk. 51a (s. die stelle unter immenstock).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenfresser, m. merops apiaster. Nemnich a. a. o. Stalder 2, 69.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immengelasz, n. gelasz für die bienen. bei Stieler 1074 in der form immenlaszt neben bienengelasz, apum pullities.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenhans, m. als bezeichnung eines bäurischen bienenzüchters (vgl. DWB Hans 1, b sp. 457):

indes kam immenhansz geschlichen
zu den (dem) brummen und honigriechen (dem bären),
ergriff dem dieb die hand im sack. froschmäus. L 3a (1, 1, 11).

[Bd. 10, Sp. 2067]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) immenhaus, n. bienenhaus, bienenbehälter: imhusz, alvearium voc. inc. theut. k 6b; ymbheüszle mellarium Maaler 510b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenkappe, f. bienenkappe, bienenhaube.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenkönig, m. rex, dux apium, der weisel: im bienkorb der imenkönig. Fischart ehz. 42.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenkorb, m. bienenkorb: zu letzt daran gehenkt und beschriben die gelegenheit, art, weisen, gestallt und natur diser binen, und ihres honigs und honigwaben inn disem papiapiario oder apum examine und imenkorb. Fischart bienk. 3a; das eine frau gleichsam eine königin im imenkorb ires hauses seie. ehz. 503;

und der den angel schon hat hin,
was förcht er sich meh for der bin,
das er darumb hinwerfen wolt
den imenkorb, des angels sold? dicht. 3, 248 Kurz.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: