Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
immel bis immenfresser (Bd. 10, Sp. 2066)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) immel, m. der kornwurm. Nemnich wb.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenbank, f., früher m., apiarium. Steinbach 1, 63; wer aber sach, daʒ einer den imben verkoufte ze fasel, so leit der in hinweg treit, vier haller uf den imbbank. weisth. 5, 105 (Aargau). bei Nemnich immenbänkert, bienenkorb.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenbär, m. ursus arctos.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenblatt, n. die pflanze melittis melissophyllon: immenblat, pfaffenkraut, frawenkraut, herzkraut, mutterkraut, melissa, apiastrum Alb. EE 3b; melissenkraut heiszt auch immenblat. Tabernaem. 738; des fleiszigen erlesens allerhand romgrasz und s. Peterskräuter, imenplat, platlosz und onplat. Fischart bienk. 2a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenbrot, n. sandaraca. vgl. DWB bienenbrot.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenbrut, f. bienenbrut, apum foetura. Stieler 249.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immendreck, m. der überrest von den wachsscheiben, der in tuch oder beutel zurückbleibt, wenn das wachs ausgepreszt ist. niedersächsisch. Jacobsson 1, 457a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenfasz, n. bienenstock, mhd. imbenvaʒ: imvasz, alvearium voc. inc. theut. k 6b; alle wäld und bäum stehn voller immenfasz oder bynstöcke. S. Frank weltb. 80a; sie sind wie die brumser in den immenfässern, welche, wann sie ihren stachel verloren haben, nicht mehr arbeiten, noch honig machen, sondern nur fressen können. Simpl. 1, 406 Kurz; umb ihr haus herumb zu schwermen, wie die raubbienen umb ein immenfasz. 3, 28.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenflucht, f. bienenflug. Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenfrasz, m. eine vogelart, merops apiaster. Nemnich 3, 561. Fischart bienk. 51a (s. die stelle unter immenstock).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
immenfresser, m. merops apiaster. Nemnich a. a. o. Stalder 2, 69.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: