Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
hundsaffe bis hundsbegräbnis (Bd. 10, Sp. 1932)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) hundsaffe, m. cynocephalus. Stieler 24.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsalbe, f. salbe vom fett der hunde: hund-salbe vor abgerittene pferde. Pinter pferdschatz 429.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsapfel, m. atropa mandragora, der schlafapfel. Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsapotheker, m. schlechter, verächtlicher apotheker:

für hunds-apteekern uns bewahr,
die gute zehn auszbrechen.
Ringwald ev. Ee 1 b.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsarbeit, f. arbeit für dressur der jagdhunde: (der jägerjunge musz) wie sie (die jäger) mit den hunden arbeiten, acht geben: zugleich auch auf alle vorkommende fährten, deren zeichen und mancherlei unterschied wohl merken, auch den zuspruch bei der hundsarbeit, ferner die vorfallenden waidmännischen redensarten sich fein ins gedächtnis fassen. Heppe jagdlust (1783) 1, 28; diese hundsarbeit (zu sauen) ist mühsamer als zum hirschen. 48. verschieden hundearbeit, s. d.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsauge, n.
1) auge eines hundes; schimpfwort eines verächtlichen menschen, nach griech. κυνώπης:

dir, schamloser, zu lieb hat jeder hierher dich begleitet,
für Menelaos und dich, du hundsaug, ruhm zu erstreiten
von den Troern.
Bürger 187b.


2) name mehrerer pflanzen: plantago cynops, staudiger wegerich. Nemnich 4, 1000; gnaphalicum dioicum, ruhrkraut. 3, 62; inula dysenterica, ruhralant, ruhrwurz. 242; conyza squarrosa, gemeine dürrwurz, flöhkraut. 2, 1212.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsbad, n.: wenn sie hören sagen (von den widertäufern), die taufe ist ein hundsbad. Luther 4, 331a; wie wollen sie auch bestehen, wenn gott ein mal zu inen sagen wird, horestu, warumb hastu meine liebe taufe so grewlich gelestert, und ein hundsbad geheiszen, von welchem ich selbs gesagt, das mans solt halten, nicht für schlecht wasser, sondern für mein (das ist, gottes) wasser. 6, 279a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsband, n. halsband eines hundes: ersache der wolf wie der hund umb den hals mit dem hundsband geseret (verletzt, durch reiben) was. Steinhöwel (1555) 48b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsbaum, m. pflanzenname: des evonymus europaeus, spindelbaum, pfaffenhödchen. Nemnich 2, 1551; lonicera xylosteum, heckenkirsche. 3, 443; prunus padus, faulbeere. 4, 1074; rhamnus catharticus, gemeiner kreuzdorn, auch hundebaum. 4, 1144.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsbeere, f. häufiger pflanzenname: für rhamnus catharticus, kreuzdorn; viburnum opulus, wasserholunder; ribes rubrum, rothe johannisbeere; auch für verschiedene arten von cornus; lonicera caerulea blaue hundsbeere, lonicera nigra schwarze hundsbeere, lonicera xylosteum rothe hundsbeere. Nemnich; labrusca huntespere, ahd. hundesberi Dief. 314b; hundsbeere, baccae caninae sive sambuci sylvestres Stieler 119.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
hundsbegräbnis, n. schlechtes begräbnis, sepultura canina. Frisch 1, 475c.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: