Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
gograf bis gokellicht (Bd. 8, Sp. 676)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gograf, m., dem hochdeutschen angeglichene form des nd. gogreve, s. DWB gaugraf teil 4, 1, 1, 1548; gograf judex agrarius, praeses pagi Stieler stammbaum (1691) 692; schulze vel gograv judex paganus ebda 2376: verbrechen, worüber der gowgraf ehedem zu gelde gerichtet Justus Möser s. w. (1842) 2, 341; amtleute, gografen ..., die besondern kleineren bezirken vorgesetzt waren M. I. Schmidt gesch. d. Deutschen (1778) 3, 197; in der eigentlich nd. form: jede gohe (gau) hat ... ihren besondern gogrefen v. Kobbe herzogth. Bremen u. Verden 1 (1824) 216.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gohl, adj., 'bitter', s. u. DWB gol.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
göhl, m., 'narr, possentreiber', vgl. DWB gol, DWB göl.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gohlammer, f., vgl. DWB gaulammer teil 4, 1, 1, 1572.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gohlen, vb., vgl. DWB golen, DWB gölen 'wild jauchzen, laut, mutwillig sein'.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gohn, m., schöpfgefäsz mit stiel, s. u. gon.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
göhr, n., kind, s. DWB gör.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gohre, göhre, f., gärung; duft, s. gore, DWB göre.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gokel, gökel, m., sackende des zugnetzes (in der fischerei). die herkunft des wortes ist dunkel; vielleicht zu gaukel, gäukel, subst. (vgl. DWB gaukel 3, teil 4, 1, 1, 1549): das sackende des zugnetzes (hakel, hökel, hekel, gökel, pinne, stosz, kuttel, in Süddeutschland auch gapfen genannt) musz ebenfalls aus starkem garn gemacht werden A. Seligo fanggeräte (1914) 110.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gokellampe, f., auch gokel, f., 'handlampe zum umhergehen in haus, küche u. s. w.', vgl. Albrecht Leipz. ma. 123; Müller-Fraureuth 1, 428; s. ferner gaukellicht teil 4, 1, 1, 1552, und gaukeln 2 b ebda sp. 1557. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gokellicht, n., s. gaukellicht teil 4, 1, 1, 1552, gaulicht ebda sp. 1572 und gaukeln 2 b ebda sp. 1557, vgl. ferner unten go(l)licht.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: