Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
fürausgehen bis fürbank (Bd. 4, Sp. 656 bis 657)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) fürausgehen, fürauszgehn,
1) vorne von etwas sich fortbewegen, vor etwas sich fortbewegen sodasz dieses hinten ist. räumlich: der vater liesz den knaben über den steg fürausgehn. zeitlich: die fastenzeit geht den ostern füraus.
2) hervorstehn, hervorragen gegen anderes. fürauszgehen, extare, eminere, et ita, ut quasi sensibus percipi possit. Henisch 1291, 39. fürauszgehend, eminens, editus. 41. fürausz gehen. Dentzler 2, 117a. vgl. fürausgohn, fürausborzen, und füraus 3).
Heute nur noch mundartlich, schriftdeutsch überall vorausgehen (s. d.), vorausgehn.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fürausgohn, eins mit fürausgehen. fürauszgohn, für ander auszgohn, eminere, prominere, extare, supereminere. Maaler 146c, nach Frisius (1556) 1072b. 524a. 1271b. Henisch 1291, 33. fürauszgohnde, prominens, eminens. Maaler 146c. Henisch 1291, 35. übrigens schreiben Frisius und Maaler ohne h; die form gôn bildete sich nemlich durch verdunkelung des a aus mhd. gân, während gehen, gehn auf mhd. gên beruht, beide formen aber sind eins (s. DWB gehen).

[Bd. 4, Sp. 657]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) füraushangen, mit einer vorwärts gehenden neigung hangen. fürauszhangen, propendere. Dentzler 2, 117a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
füraushin, adv., ein verstärktes füraus 1) und auch 2). betont füraushín. fürauszhin bey lxxx welscher meil fanden wir das allerhöchst ort. Frank weltb. 217b. aber auch früher, wie wir heute sagen würden, voraushin (s. d.): nun ritt der zwerg vorauszhin. Amadis 249. vgl. DWB fürauszen und DWB füranhin.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fürausig, ein volksmäszig von füraus (s. d.) gebildetes, in Tirol in der bedeutung »vorzüglich« übliches adj.: ein fürausiger mensch, a' fürausiger bue. Schöpf 162. Frommann 5, 337. s füraus 5).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fürauslaufen, vor anderen her oder hin laufen. fürauszlauffen, procurrere. Maaler 146c, nach Frisius 1064b (s. DWB fürlaufen). Henisch 1291, 37.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fürausleben, weiter fort und länger leben als ein anderer oder andere. provivere, fürauszläben, weyter und lenger läben. Frisius 1085b. s. DWB füraus 2).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fürausstrecken, zum hervorragen strecken. fürauszstrecken, auffziehen, protendere, prorogare. Henisch 1291, 42.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fürauswachsen, über anderes hinaus wachsen, im wachsen überragen, auch herauswachsen, hervorwachsen. fürauszwachsen, supercrescere, enasci. Maaler 146c, nach Frisius (1556) 1271b, der dadurch uberwachsen erklärt. Henisch 1291, 38, wo aber fürauszwachszen geschrieben ist, eben so bei Dentzler 2, 117a. s. auch fürhinwachsen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fürauszen, adv. was füraus 1): hierumb name Amadis seine waffen, und zohe füraussen, der zwerg und Gandalin hernach. Amadis 204. vgl. füraushin.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fürbank, f. eine bewegliche bank, eine bank die zum sitzen vor etwas gestellt werden kann: sich auf eyn fürpanck neben dem pete hinder den umhang seczet, sein haubt an das pete nejget also entschlieffe. Steinhöwel decam. (Keller) 249, 27 = Bocc. 1, 202a. das ital. wort ist hier carello.
noch bair. fürbenk, vorbank f., in bauernhäusern, eine bank die vor den tisch und wieder weggestellt werden kann, zum unterschiede von der an den wänden befestigten. Schmeller 1, 182. s. vorbank.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: