Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
funfzigfüszig bis funfzigpfundnote (Bd. 4, Sp. 589 bis 590)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) funfzigfüszig, fünfzigfüszig, adj. 1) fünfzig füsze habend. 2) fünfzig fusz grosz. Vgl. DWB fünffüszig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigguldenloos, fünfzigguldenloos, n. ein auf fünfzig gulden lautendes loos eines staats- oder öffentlichen anlehens, von dessen einzelnen schuldscheinen, die alle zu dem gleichen werthe ausgegeben sind, zu bestimmten zeiten gewinnziehungen

[Bd. 4, Sp. 590]


stattfinden. ein groszherzoglich hessisches fünfzigguldenloos. Zu betonen funfziggúldenloos.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzighuderer, fünfzighuderer, m. einer der vor fünfzigen, d. h. überaus übereilt, überaus eilfertig und oberflächlich, thätig ist? procolische zehenspeniger, herculische fünfftzighuderer, indische siebentzigmögige, mahometische viertzigmansame Gregorij desz 7. s. Mechtild. Fischart Garg. G 7b (F 7b) = 1608 G 6b. schweiz. bair. hudern, in eile und obenhin thun oder verrichten. Stalder 2, 60. Schmeller 2, 153.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigjährig, fünfzigjährig, adj.
1) fünfzig jahre alt. quinquagenarius, fünffzigjärig. Alberus dict. a 1a. ein funfzigjähriger mann, quinquagenarius. Stieler 582. auch blosz ein funfzigjähriger, in welchem falle dieses substantivisch steht.
2) fünfzig jahre dauernd oder während. als nemlich gemeldeter funfzigjährige friede und bald darauf auch das bündnisz zum schlusz gekommen. Heilmann Thucydides bch. 5, 27; die Lacedämonier und Argiver haben beliebet, dasz ein funfzigjähriger friede und waffenbund unter ihnen statt haben sol. 79.
3) nach fünfzig jahren wieder stattfindend, von fünfzig zu fünfzig jahren stattfindend oder geschehend. ein fünfzigjähriges jubiläum. am 26. mai 1868 fand in Baiern die feier des fünfzigjährigen jubiläums der verfassung statt. Davon das gleichlautende und gleichbedeutende adv.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigjährlich, fünfzigjährlich, adj. was funfzigjährig 3). Davon das gleichlautende adv.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigmal, fünfzigmal, adv. mit fünfzig vervielfacht (multipliciert). funfzigmal, quinquagies. Stieler 582. fünffzigmal. Dentzler 2, 117a. s. funfzigfert und vgl. DWB fünfzigwerbe.
1) zur steigerung der zahl mit fünfzig vervielfacht als bei einander befindliches. fünfzigmal hundert ist fünftausend.
2) wiederholt bis einschlieszlich fünfzig. er hat mich an meinem früheren wohnorte mehr als fünfzigmal besucht.
Vgl. fünfmal.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigmalen, fünfzigmalen, adv. was funfzigmal 2). funfftzigmalen, funfftzigwerb, quinquagesies, quinquagies. voc. theut. 1482 i 5b. quinquagies, fünfftzigmalen. Frisius (1556) 1109b und danach Maaler 146a. gebildet wie fünfmalen, s. d.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigmalig, fünfzigmalig, das von funfzigmal, fünfzigmal abgeleitete adj.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigpfünder, fünfzigpfünder, m. ein geschütz, aus welchem kugeln von fünfzig pfund gewicht abgeschossen werden.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigpfündig, fünfzigpfündig, adj.
1) fünfzig pfund gewicht betragend. ein fünfzigpfündiger rehbock.

da legt' er den sack (in dem die teufel gefangen waren) auf den ambos
und die geschwungene last des funfzigpfündigen hammers
schmettert' er.
Voss id. nr. 15, 33.


2) zum abschieszen einer fünfzig pfund schweren kugel eingerichtet. ein fünfzigpfündiges geschütz.
Vgl. fünfpfündig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigpfundnote, fünfzigpfundnote, f. eine auf fünfzig pfund sterling lautende banknote. Zu betonen funfzigpfúndnote.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: